Oldenburg /Wesermarsch Tischtennisspielerin Katja Schneider vom Oldenbroker TV hat am Wochenende in Oldenburg die Bezirksendrangliste gewonnen. Die B-Schül-erin gab in neun Spielen nur vier Sätze ab und qualifizierte sich für die Landesrangliste Mitte September in Bad Münder am Deister (Landkreis Hameln-Pyrmont). „Damit habe ich nicht gerechnet“, sagte sie.

Zehn Jungen und Mädchen aus der Wesermarsch hatten in Oldenburg gespielt. „Diese Zahl können nicht alle Kreisverbände vorweisen“, sagte Kreisjugendwart Heinz-Hermann Buse. Von den Kindern seien in kurzen Zeiträumen Leistungen auf hohem Niveau gefordert gewesen, sagte er. „Für die Weiterentwicklung der Kinder ist das wichtig, weil ihnen die spielerischen und konditionellen Lücken aufgezeigt werden.“

Die Konkurrenz der männlichen Jugend gewann Alexander Hilfer (TV Hude). Der Ex-Jader Pierre Barghorn (TV Hude) wurde mit 3:6-Siegen Siebter. In der weiblichen Jugend gab Gina Henschen (Oldendorf) in neun Partien nur einen Satz ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den A-Schülern wäre für Josif Radu (TV Stollhamm) mehr als Rang vier (5:4) dringewesen. Er kassierte gleich zwei Fünfsatzpleiten. Unter anderem verlor er gegen den späteren Sieger Johan Hasters (Union Meppen). Nachdem er schon Matchbälle gehabt hatte, verlor er Satz vier mit 18:20 und Satz fünf mit 7:11.

A-Schülerin Sara Radu (Elsflether TB) wurde Fünfte (5:4-Siege). Sie hatte zwei Fünfsatzsiege gefeiert, aber auch zwei 2:3-Niederlagen kassiert. So machte sie gegen Kim-Jacqueline Heinrich (TTG Jade) zwar einen 0:2-Satzrückstand wett. Aber Satz fünf gewann Kim mit 11:7. Auch Mareike Schneider (Elsflether TB) verlor zweimal im Entscheidungssatz. Sie belegte Platz sieben, Kim Rang zehn. Beide hatten 2:7-Siege auf dem Konto. Die Rangliste gewann Klara Bruns (8:1, SV Molbergen).

B-Schüler Filip Radu (TV Stollhamm) zeigte mit 6:3-Siegen und Platz vier eine gute Vorstellung. Gegen den drittplatzierten Heye Koepke (SW Oldenburg) hatte er in fünf Sätzen verloren. Luke Schönhoff (Wissingen) siegte mit weißer Weste.

Bei den C-Schülern spielten Milan Mudroncek (Platz acht) und Melih Basyigit (Platz neun) vom Elsflether TB unbekümmert. Sie fuhren jeweils zwei Siege ein. Heye Koepke (SW Oldenburg) gewann diese Altersklasse ohne Satzverlust. C-Schülerin Linn Hofmeister (Oldendorf) überzeugte mit 7:0-Siegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.