Oldenburg /Brake Die Fußballerinnen des SV Brake haben endlich ihren Rhythmus gefunden. Die Mannschaft von Trainer Jonny Peters gewann am Wochenende beim Landesliga-Absteiger GVO Oldenburg mit 1:0 (1:0). Damit sprang sie auf Platz zwei der Bezirksliga-Tabelle.

Peters gab zu, dass er mit ein bisschen Bammel in die Partie gegangen sei. Schließlich fehlten die Torhüterinnen Isabel Krummacker und Katarina Dzambas. Aber Laura Ruck zeigte eine starke Leistung im Kasten. Zudem überzeugten ihre Vorderleute in einem von robusten Zweikämpfen geprägten Spiel kämpferisch und laut Peters „teilweise auch spielerisch“.

Schon in der elften Minuten schoss Jennifer Corssen die Brakerinnen in Führung. Anschließend boten sich den Spielerinnen aus der Unterweserstadt zahlreiche Möglichkeiten, den Vorsprung auszubauen. „Aber wir haben die Chancen leider kläglich vergeben“, sagte Peters. Zu allem Überfluss verschoss Torschützin Corssen in der 60. Minute einen Elfmeter.

Mit ihrer schwachen Torausbeute machten die Brakerinnen die Gastgeberinnen immer stärker. „Die waren am Unentschieden dran“, sagte Peters. Aber seine Mannschaft rettete den Vorsprung über die Zeit.

„Am Ende war es ein verdienter Sieg“, meinte Peters, weil seine Mannschaft bis zur letzten Sekunde gekämpft habe. Außerdem habe Zugang Vanessa Lewin ein starkes Debüt gefeiert.

Peters hat die kommenden Aufgaben nach einer 14-tägigen Spielpause schon im Blick. „Im November kommen fünf Hammerspiele auf uns zu“, sagte er und stellte klar: Um bestens vorbereitet in diese Spiele gehen zu können, müsse die Trainingsbeteiligung besser werden. Es gebe noch eine Menge zu tun.

SV Brake: Laura Ruck, Sarina Büsing, Liza Seelemeyer, Irina Katzendorn, Kerryn Heise, Nabila Hamijou, Anna Bartsch, Jennifer Corssen, Marieke Schnare, Lina Reinhard, Ivana Rostalski; Lan Jie Pham, Vanessa Lewin, Jaqueline Miele, Angelina von Waaden

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.