SEEFELD Zum Bürgerschützenkönigspaar wurden Pierre Beckel und Andrea Warns ernannt. Das Fest klingt heute aus.

von beatrix Schulte

Mit dem Einmarsch begann der Festball zum 52. Seefelder Schützenfest im großen Zelt vor dem Sportplatz. Der Vorsitzende Henning Belitz stellte zunächst die Kaiserin und das Königshaus sowie das Jugendkönigshaus vor. König Edo Mahlstede konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Vorstellung teilnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Eröffnungstanz wurde somit von der Kaiserin Annemarie Karau, dem 1. Ritter Sascha Koopmann, dem 2. Ritter Hubert Sagolla sowie der alten Königin Gisela Boelen bestritten. Für die musikalische Untermalung sorgte die Band Slapstick, die auch im weiteren Verlauf für gute Tanzmusik und eine volle Tanzfläche sorgte. Nach dem Eröffnungstanz kamen auch die Jungschützen sowie die anderen Mitglieder des Schützenvereines Seefeld auf die Tanzfläche.

Die Schüler und Jugendlichen schießen mit speziellen Gewehren ohne Munition auf die Scheiben. Lichtpunktkönig wurde Kevin Stolle. Zusammen mit seinen Rittern Daniel Renken und Torge Keup bilden sie das Schülerkönigshaus. Bei den Jugendlichen traf König Leenert Köhne am Besten. Ihm zur Seite steht die 1. Hofdame Meike Eggers sowie der 2. Ritter Stefan Seidl.

Im Laufe des Abends wurden auch die Sieger des Schützenfestpokalschießens bekannt gegeben. Insgesamt hatten 36 Mannschaften zu je vier Personen an dem Schießwettbewerb teilgenommen. Es siegte das Team der Freiwilligen Feuerwehr Seefeld IV mit Henning Belitz, Stephan Hennings, Jens Böning und Pierre Beckel, die 816 Punkte erzielten. Auf dem 2. Platz landete die Mannschaft des Stammtisches Augustgroden (810 Punkte) vor dem Bürgerverein Augustgroden I (746 Punkte), dem Skatclub Rönnelmoor (698 Punkte) und dem Landvolk II (681 Punkte). Auf die Plätze sechs bis zehn gelangten die Teams der Seefelder Hauptstraße, des Strandvereines Sehestedt, des KBV Stollhamm II, die KK Runde und die Feuerwehr Seefeld II. Alle Erstplatzierten erhielten Pokale.

Zum Bürgerschützenkönigspaar ernannte Henning Belitz Pierre Beckel und Andrea Warns.

Das 52. Seefelder Schützenfest endet heute mit dem beliebten Seniorennachmittag, der um 15 Uhr im Festzelt beginnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.