Oldenburg /Nordenham Pascal Klima vom Verein Nordenhamer Sportkegler ist Bezirksmeister in der Juniorenklasse. Er holte sich den Titel am Wochenende bei den 65. Bezirksmeisterschaften auf den Bahnen des Oldenburger Kegelzentrums mit 880 Holz. Platz zwei belegte Tizian Wichmann aus Jever (871), Rang drei Tjark Wübbeler aus Oldenburg (867). Die ersten beiden qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft in Cuxhaven.

Überdies gewann der Nordenhamer Thomas Rudolph die Vizemeisterschaft in der Herrenklasse und die Silbermedaille im Herren-Tandem an der Seite von Jörn Cordes. Letzterer holte mit Sabine Rudolph zudem die Bronzemedaille im Mixed.

Bei den Damen kam Sabine Rudolph als Siebte des Vorlaufs ins Finale. Sie konnte dort aber nicht an das Vorlaufergebnis anknüpfen, fiel mit 860 Holz auf den elften Platz zurück und schied aus. Den Titel holte sich Jana Behrens aus Delmenhorst mit 895 Holz. Besser machte es bei den Damen-A-Keglerinnen Heike Hölscher. Mit 878 Holz wurde sie Vierte und qualifizierte sich damit für die Landesmeisterschaften (LM) am 2. Mai in Cuxhaven. Siegerin wurde Hella Tadken-Taddicken aus Jever mit 888 Holz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Vorlauf-Erster kam Thomas Rudolph (900) in der Herrenklasse ins Finale. Dort konnte er sich noch einmal auf 906 Holz steigern, musste den Titel aber Axel Villbrandt aus Oldenburg überlassen, der auf 907 Holz kam.

Mit fünf Startern traten die Nordenhamer im Wettbewerb der Herren A an. Während Alfred Hahn, Wolfgang Büsing, Wolfgang Krupp und Jürgen Fehlau auf den Plätzen vier, fünf, acht und neu ins Finale kamen, ereilte Reiner Baacke mit Platz 16 das Aus. Im Finale lief es für Jürgen Fehlau am besten. Mit 884 Holz wurde er mit einem Holz Abstand zur Bronzemedaille Vierter und qualifizierte sich ebenso für die LM wie Wolfgang Krupp (866) auf Rang fünf. Pech hatte Alfred Hahn, der mit 865 Holz holzgleich mit dem Sechsten auf Platz sieben ausschied, weil er beim Auszählen zwei Holz weniger hatte. Für Wolfgang Büsing (858) blieb Platz acht. Bezirksmeister wurde Holger Kleindick aus Oldenburg mit 909 Holz.

Ohne Chance war Peter Müller bei den Herren C. Mit mäßigen 847 Holz landete er in einem zwölf Starter großen Feld auf Platz elf, womit seine Saison damit endete. Sieger wurde Erich Höltke aus Sulingen mit 895 Holz.

Heike Hölscher/Martina Waldschmidt landeten im Damen-Tandem mit 862 Holz auf Platz fünf. Damit lösten sie das Ticket für die Landesmeisterschaft. Karin Hilgemeier/Sabine Füssel wurden mit 891 Holz Bezirksmeisterinnen. Auch im Herren-Tandem hatte die Nordenhamer Paarung Jörn Cordes/Thomas Rudolph einen Grund zum Feiern. Mit 900 Holz landeten sie hinter Holger Kleindick/Axel Villbrandt (904) auf Platz zwei und sicherten sich die Teilnahme an der Landesmeisterschaft.

Im Mixed konnte die Nordenhamer Paarung Sabine Rudolph/Jörn Cordes (884) hinter Urte Schütte/Claas Steenken aus Oldenburg (894) und Ines Heinemann/Holger Kaminski aus Delmenhorst (892) die Bronzemedaille erspielen – sie fahren ebenfalls nach Cuxhaven, während Heike Hölscher/Horst Nemeier mit 870 Holz als Achte ausschieden.

Im ersten Teil der Bezirksmeisterschaft hatte sich schon das Nordenhamer Herren-Team als Vizemeister qualifiziert. Jörn Cordes, der bei den Bezirksmeisterschaften nicht in der Herren-Konkurrenz antrat, hatte sich direkt für die Landesmeisterschaft qualifiziert, weil er als Landesmeister 2014 für die Titelkämpfe in Cuxhaven gesetzt ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.