WESERMARSCH Tischtennis, Bezirksklasse, Jungen: SV Eintracht OldenburgTV Stollhamm 2:8. Hart umkämpft waren die Eingangsdoppel, die der Gast jeweils in 3:2 Sätzen gewann. Erst beim 7:0 konnten die Gastgeber verkürzen. TVS: Natanael Radu/Emanuel Radu (1), Andre Kohne/Felix Stendel (1), Kohne (2), Stendel (1), N. Radu (1), E. Radu (2).

TV Stollhamm – TuS Eversten 8:4. Mit dem Erfolg gegen die sieglosen Gäste übernahm Stollhamm die Tabellenführung. Der Sieg hätte noch deutlicher ausfallen können, denn drei Einzel verloren die Gastgeber in fünf Sätzen. TVS: N. Radu/E. Radu, Kohne/Stendel (1), Kohne (3), Stendel, N. Radu (2), E. Radu (2).

GVO Oldenburg – TTV Brake 8:1. Deutlich überlegen präsentierten sich die Oldenburger. Das letzte Einzel verlor Habbo Janssen mit 10:12 im fünften Satz. TTV: Tim Kerting/Arne Babucke, Habbo Janßen/Jan Dubberke, Kerting (1), Babucke, Janßen, Dubberke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TV Stollhamm – SG SW Oldenburg 7:7. Es entwickelte sich eine spannende Partie, wobei Stollhamm beim 0:2, 1:3, 3:5 und 5:7 jeweils zurück lag. Von sechs Begegnungen über fünf Sätze verloren die Gastgeber vier. In den vier Begegnungen des unteren Paarkreuzes siegten die Stollhammer. Emanuel Radu (Nummer vier) rettete das Remis mit dem Sieg gegen die Nummer zwei, Linsel. TVS: Kohne/Stendel, N. Radu/E. Radu, Kohne (1), Stendel (1), N. Radu (2), E. Radu (3).

Bezirksliga, Mädchen: Oldenbroker TVTTG Jade 7:7. Im Nachbarschaftsderby befand sich Jade beim 6:2 auf der Siegerstraße. Das untere Paarkreuz des OTV verkürzte aber auf 4:6. Beim 5:7 rettete dann Svenja Tietjen, Nummer vier des OTV, mit dem Dreisatzsieg gegen Katrin Barghop (Nummer zwei) das Remis. OTV: Katrin Block/Jennifer Zeisberg (1), Kim Nauhauser/Svenja Tietjen, Block (1), Nauhauser (1), Sina Löhndorf (2), Tietjen (2); TTG: Britta Hauerken/Maren Schiller, Helen Schiller/Katrin Barghop (1), H. Schiller (3), Barghop (2), Hauerken (1), M. Schiller.

TV Stollhamm – MTV Jever II 8:3. Stollhamm kaufte den Gästen den Schneid ab, als sie beide Eingangsdoppel nach jeweils 1:2-Satzrückständen noch gewannen. TVS: Kerstin Jachens/Anna Frerichs (1), Jacqueline Myslik/Ulrike Kattau (1), Jachens (1), Myslik (1), Frerichs (3), Kattau (1).

Seefelder TV – MTV Jever II 1:8. Im anschließenden Koppelspiel setzten sich die Marienstädter jedoch deutlich gegen Seefeld durch. Zwei Einzel wurden dabei in fünf Sätzen entschieden (Bilanz: 1:1). STV: Kristin Burow/Vanessa Schierloh, Marina Burow/Svenja Lienemann, M. Burow (1), K. Burow, Lienemann, Schierloh.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.