Petersfehn /Wesermarsch Die Mannschaft des Kreisreiterverbands Wesermarsch hat am Sonnabend im Finale des Jugendvergleichswettkampfs in Petersfehn im Wettbewerb mit den Pferden den vierten Platz belegt. Zum Team zählen Elias Holthusen, Freya Casjens, Caroline Günther, Malin Thomas und Lina Klanowski. Romana Soares war als Trainerin dabei und stellte die Mannschaft vor.

Im Einzelwettbewerb schaffte es Lina Klanowski mit Lavaro auf den zweiten Platz. Die 15-jährige Reiterin des Reitvereins Bettingbühren erhielt in der Dressur die Wertnote von 6,9, im Springen die Note 7,1. In der Theorie stach sie mit der Höchstnote 10,0 hervor.

Im Wettbewerb mit den Ponys belegte Lene-Sofie Brandt vom Nordenhamer Reitclub den sechsten Platz. Damit war sie in dieser Prüfung die beste Reiterin der Wesermarsch – allerdings verpasste sie eine Platzierung. Für ihre Vorstellung mit ihrem Pony Susi erhielt sie in der Dressur die Wertnote 6,8 und im Springen sogar eine 7,2. In der Theorie glänzte sie mit der Note 10,0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Pony-Mannschaft belegte den vierten Platz. Lene-Sofie Brandt, Sophia Bruns, Inke Decker, Josie Dähn und Lena Quint waren von Trainerin Romana Soares auf den Wettkampf vorbereitet worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.