Moorriem Sie haben Woche für Woche trainiert, haben unendlich oft die Übungen probiert. Jetzt sind sie dafür belohnt worden. Die Voltigiererinnen des Moorriemer RC werden an diesem Freitag beim Landesturnier in Rastede an den Start gehen und versuchen, eine ordentliche Leistung abzuliefern.

Mit diesem Start schreiben sie auch Vereinsgeschichte, denn noch nie ist irgendein Team des Vereins in Rastede an den Start gegangen. Deshalb sind die neun Sportlerinnen ganz besonders stolz auf ihre Leistung.

Zwischen acht und 20 Jahren sind die Voltigiererinnen aus Moorriem alt, berichtet Alina Lüerßen. Und sie alle folgen den Anweisungen von Trainerin Nadine Klein, die gleichzeitig auch Longenführerin ist und so das Pferd „Charly Brown“ lenkt. Sie gibt auch die kleinen Tipps, die zum reibungslosen Ablauf einer Übung gehören.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dreimal pro Woche trainieren Julia Strauß, Alina Lüerßen, Jacqueline Folkens, Bente Gristede, Thara Oncken, Kim Bohmann, Gretje Gebken, Cedine Scheibel und Celina Schmidt. Dabei geht es nicht nur darum, auf dem Rücken des Pferdes das Gleichgewicht zu halten. Die Mädchen müssen auch eine gute Kondition haben, sie müssen beweglich sein und turnerische Elemente im Trockenen üben, bevor sie dann versucht werden, diese auf dem Rücken von Charly Brown zu demonstrieren.

Daher gehören kleine Läufe ebenso zum Training, wie das Üben in der Turnhalle wo zum Beispiel das Gleichgewicht auf dem Schwebebalken geübt wird. Und bevor mit Charly Brown trainiert wird, verinnerlichen die Athletinnen die Übungen auf einem Holzpferd. In Rastede wollen sie beweisen, dass sich ihre Arbeit gelohnt hat.

Und sie hoffen darauf, dass viele Mitglieder des Vereins sie am Freitagabend lautstark im Schlosspark unterstützen werden.

Fried-Michael Carl Berne/Lemwerder / Redaktion Elsfleth
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.