Grasberg /Seefeld Die Nachwuchsarbeit der Bogensparte des SV Seefeld trägt Früchte. Das bewies die Bilanz der Schützen und Schützinnen aus der Gemeinde Stadland bei der fünften Auflage des „Jungs und Deerns“-Turniers in Grasberg bei Worpswede. Die Seefelder Jugendlichen schossen auf dem Schießplatz an der Adolphsdorfer Strasse in ihren Altersklassen um den Sieg mit. „Die Ergebnisse konnten sich wieder einmal sehen lassen“, freute sich Trainerin Birgit Berndt.

Nach einem halbstündigen Aufwärmen mussten die Seefelder in zwei Durchgängen jeweils 36 Pfeile so gut wie möglich im Ziel unterbringen Das erforderte zwei Stunde höchste Konzentration. Die beiden Durchgänge waren von einer halbstündigen Pause unterbrochen worden.

In der Junioren-Klasse belegte Mirco Hecken vom SV Seefeld Platz zwei mit 391 Ringen. Marielle Frerichs startete in der weiblichen Jugendklasse und landete auf Platz drei mit 438 Ringen. Mit dem selben Ergebnis beendete Thore Syassen die Konkurrenz in der Schülerklasse B.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Klasse Schüler C der Jahrgänge 2005 und jünger wurde um jeden Ring hart gekämpft. „Es war bis zum Schluss ein spannender Wettkampf“, sagte Birgit Berndt.

Letztlich gewann Paul Patjens (2005) aus Stade mit 667 Ringen. Der drei Jahre jüngere Tizian Kutzner (2008) vom SV Seefeld wurde mit 662 Ringen Zweiter – eine bärenstarke Leistung.

Den dritten Platz errang sein Seefelder Schützenkollege Tristan Müller (2006) mit 654 Ringen. Chris Hagemann (Jahrgang 2005) landete auf Platz sieben mit 628 Ringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.