Elf Schülern der Sportschule Budo- und Fitnesscenter Dojang stellten sich jetzt der Prüfung zum nächsthöheren Schülergrad (Kup-Prüfung) des Kampfsportes Taekwon-Do. Traditionell wurden sie detailliert vom Großmeister

  (IX. Dan, ITF-D) in Theorie und Praxis geprüft. Dabei überzeugten und
Danilo Smailov
besonders und erhielten die besten Ergebnisse. Sie wurden dicht gefolgt von ,
Rebekka Kostuk
, ,
Emily Smailov
,
Milena
und , und . Die vier letztgenannten konnten den Sprung vom 10. auf den 8. Kup bestreiten. Der syrischer Flüchtling beeindruckte bei der Überprüfung seiner Graduierung und wird mit dem 4. Kup (Blau Gurt) weiter am Unterricht teilnehmen. Die Trainer
Dagmar Rahms
und freuten sich mit ihren Schülern über den Erfolg und der dargebotenen Leistungen.

Ihre Dienstjubilare ehrte jetzt die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham. Während einer Feierstunde dankten ihnen die Vorstände

Ralph Zollenkopf
  und für die Treue. „Jeder einzelne von Ihnen hat an seinem Platz zur erfolgreichen Entwicklung unserer Bank beigetragen und wir wissen Ihre Erfahrung und Ihre Zuverlässigkeit zu schätzen“, so Vorstandsvorsitzender Ralph Zollenkopf. Für vier Jahrzehnte Zugehörigkeit zur Bank wurden (Varel), (Friesische Wehde) und (Varel) geehrt. Auf eine 25-jährige Tätigkeit für die Raiffeisen-Volksbank können (Nordenham), (Jaderberg), (Varel), (Varel) und (Rodenkirchen) zurückblicken sowie (Jaderberg) auf eine 25-jährige Zugehörigkeit zum genossenschaftlichen Verbund. Hierfür wurden die Jubilare mit der silbernen Ehrennadel des Genossenschaftsverbands Weser-Ems ausgezeichnet. Ebenfalls feierte Ralph Zollenkopf sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Hierfür wurde ihm die Ehrennadel in Gold des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisen-Verbandes verliehen.

Traditionell seine Weihnachtsfeier, die erstmalig in der Gaststätte De Butjenter in Waddens stattfand, nutzte der Bürgerverein Blexen, um langjährige Mitglieder zu ehren. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde

Helga Rüdiger
  mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet, während ihr Ehemann , ehemaliger Vorsitzender des Bürgervereins, für 25-jährige Vereinstreue belohnt wurde. Der jährliche besondere Dank des Vorstandes galt Kassiererin für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein, als deren gute Seele sie gilt. Die Ehrungen nahm der Vorsitzende vor. Für die rund 80 Teilnehmer der Feier, für die ein Busdienst nach Waddens angeboten worden war, wurde es ein sehr unterhaltsamer und humorvoller Nachmittag, denn die Feier begann mit der Aufführung von „Neurosige Zeiten“ mit der Theatergruppe Waddens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.