Brake Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Brake haben am Wochenende eine überraschende Niederlage kassiert. Sie verloren auswärts gegen den Tabellenneunten SV Eintracht Oldenburg mit 0:1 (0:0). „Wir haben unsere Chance verpasst, zumindest sicherer Vize-Meister zu werden und den Tabellenführer FC Ohmstede bis zuletzt zu ärgern“, schimpfte Coach Jonny Peters.

Seine Mannschaft habe die Rechnung für eine in den vergangenen Wochen katastrophale Trainingsbeteiligung und Einstellung bekommen, meinte er. „Wir haben uns schon in einigen Spielen mit viel Glück durchgemogelt, aber diesmal hat es nicht geklappt“, sagte er.

Deshalb habe ihn die Niederlage nicht überrascht, sagte er und wollte seine Enttäuschung auch nicht verbergen. Die sehr junge Eintracht habe alles gegeben und sei oftmals schneller am Ball gewesen. Auch konditionell habe sie Vorteile gehabt.

„Wir haben heute alles vermissen lassen. Mir fehlen auch ein bisschen die Worte“, sagte er und legte das Thema Aufstieg in die Landesliga zwei Spieltage vor Saisonende zu den Akten. „Mit so einer Leistung hätten wir eine Klasse höher auch nichts zu Suchen gehabt“, sagte er. Seine Mannschaft ist Tabellendritter und liegt einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten Damme und zwei Punkte hinter dem Tabellenführer FC Ohmstede, der noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

„Wir versuchen, es in der neuen Saison besser zu machen“, sagte er. Das Saisonziel habe man erreicht. Am Ende der kommenden Spielzeit wolle man einen der ersten beiden Plätze belegen. „Das geht nur mit einer besseren Trainingsbeteiligung und besseren Einstellung als zuletzt.“

Tor: 1:0 Nieke Stiewe (57.).

SVB: Isabel Krummacker, Alina Wieting, Sarina Büsing, Katarina Dzambas, Liza Seelemeyer, Irina Katzendorn, Marieke Schnare, Kerryn Heise, Lena Kemmeries, Jennifer Corssen, Sabrina Warns; Selina Schinkel, Marie Lübben, Angelina von Waaden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.