Eckfleth Erst neun Jahre ist Janneke Schumacher alt. Sie ist sportlich sehr begabt, denn nicht nur beim Boßeln, sondern auch beim Tanzen und Voltigieren ist sie erfolgreich. Schon im vergangenen Jahr holte sie in der F-Jugend den Titel nach Hause. Jetzt schaffte sie den Erfolg in der E-Jugend und wurde Landesmeisterin im Straßenboßeln.

Janneke Schumacher nahm das zweite Mal an den Einzellandesmeisterschaften im Straßenboßeln teil, diesmal waren die Wettkämpfe in Clevens/Sandelermöns in der Nähe von Jever. Voraussetzung war die Teilnahme an der Kreismeisterschaft, bei der sie auch den ersten Platz belegte.

Bei der Landesmeisterschaft gingen 789 Boßler, davon 206 Mädchen, 217 Jungen und 366 Erwachsene aus 61 Vereinen an den Start. Sie warfen auf einer Strecke, die normalerweise nicht für Wettkämpfe genutzt wird. Die Strecke war eigens für die Landesmeisterschaft gesperrt worden. Und somit hatte auf ihr vorher auch nicht geübt werden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es ist schon beachtlich, bereits in der E-Jugend knackte die Grundschülerin aus Moorriem die Tausend-Meter-Marke. Mit zehn Holzkugelwürfen erzielte sie insgesamt 1035 Meter“, freute sich Jugendwart Frank Neumann über die herausragende Leistung seines Schützlings. „Beim neunten Wurf wäre der Papa fast ausgeflippt. Der Wurf war so gut, ein tolles Gefühl.“ Bei der E- und F-Jugend wird nur mit der Holzkugel geworfen. „Es ist schon spannend, wenn man immer weiter warf als alle anderen, die geworfen haben“, merkte Trainer Uwe Schumacher an.

„Mein Papa ist mein Trainer und der motiviert mich ganz toll. Deshalb gehe ich auch regelmäßig zum Training, denn nur dann kann ich besser werden.“ so die Landesmeisterin. „Und es macht mir sehr viel Spaß.“ Deshalb nimmt sie auch an den Einzelmeisterschaften des Friesischen Klootschießerverbandes teil.

Der Empfang nach dem Wettkampf war herzlich. Die Nachbarn vom Neddenkamp stellten ein großes Schild zur Begrüßung nach dem anstrengenden Wochenende auf. „Es wäre toll, wenn das so weiter geht, dann können wir ein Dauerschild daraus machen und nur noch die Jahreszahl austauschen“, sagte Nachbarin Anke Vahrenkamp.

  Die Platzierungen der Sportler des Moorriemer Boßelvereins: Gold für Janneke Schumacher, die Silbermedaille errang Malte Heinemann (C-Jugend). Jarne Poppe belegte Platz 13 mit 547 Metern in der männlichen F-Jugend. Lucas Ficke (482 Meter, Platz 22), Raik Thümler (309, 30); E-Jugend: Dennis von Seggern (632, 24); D-Jugend: Timon Spille (633, 17); D-Jugend, Gummi: Hannes Bolte (919, 6), Marek Hartmann (757, 12).

Malte Heinemann belegte den zweiten Platz in der männlichen C-Jugend. Er warf die Gummikugel 1164 Meter weit. Tobias Haye kam mit 925 Metern auf Platz 15. In der B-Jugend warf Eike Janßen mit der Holzkugel 1154 Meter (7. Platz).

In der weiblichen E-Jugend kam Janina Freels auf Platz 9 mit 691 Metern. Beachtliche 1035 Meter in der F-Jugend warf Janneke Schumacher und erhielt dafür die Goldmedaille. Platz 23 ging an Lena Warnken mit 677 Meter. C-Jugend, Holzkugel: Vanessa Heinz (974 Meter, Platz 10), Marieke Schumacher (Platz 16) warf mit der Gummikugel 791 Meter weit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.