Butteldorf Hagelschauer, Schneeflockentreiben und ein biestiger Wind – diese Wetterverhältnisse ließen für die Beteiligung der jüngst veranstalteten Blutspendeaktion im Butteldorfer Feuerwehrhaus nichts Gutes ahnen.

Die gastgebenden Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Altenhuntorf ließen sich jedoch von solchen Kleinigkeiten überhaupt nicht beeindrucken. Gemeinsam mit dem Team des Blutspendedienstes hatten sie in der Fahrzeughalle alles wie gehabt für die Spendenwilligen vorbereitet. Und sogar der Grill wurde in einer windstillen Ecke angefeuert, damit nach der Spende traditionell zur Stärkung Bratwürste serviert werden konnten.

Bei Wind und Wetter fanden dennoch insgesamt 57 Blutspender, davon ein Erstspender, den richtigen Weg zum Feuerwehrhaus und alle leisteten ihren „Dienst am Nächsten“. Gratuliert wurde den Jubilaren unter den Blutspendern: Pastor Hans-Werner Boltjes spendete zum 50. Mal, ihre 40. Blutspende lieferten Holger von Seggern und Heiner Gerken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.