TOSSENS TOSSENS/WMZ - Zum Saisonabschluss haben sich die Tossenser Heimatsportler zum Friesischen Mehrkampf getroffen. Die Beteiligung bei den Kindern und Jugendlichen war zufriedenstellend.

So haben die Erfolge der zurückliegenden Boßelsaison gezeigt, dass es mit der Jugendarbeit gut voran geht, teilt der Vorstand des Tossenser Vereins mit.

Besonders zu nennen sei die Teilnahme an den FKV-Meisterschaften mit Florian Nimptsch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Allen Teilnehmern des Friesischen Mehrkampfes im Nordseebad Tossens hat es Spaß gemacht, denn auch so manch „Neuer“ hat sich mit dem Schleuderball und der Klootkugel bei diesem Wettbewerb versucht.

Das ideale Wetter lud am Ende alle bei der Siegerehrung ein, sich mit Gegrilltem und mit einem Getränk zu stärken und noch zu verweilen.

Hier die Namen der Teilnehmer aller Altersklassen am Friesischen Mehrkampf des Klootscheetervereens Tossens:

Daniela Sangkuhl, Heike Eisenhauer, Teelka Helmerichs, Niki Laddach, Antonia Schneider, Alena Sangkuhl, Luisa Reimers, Swaantje Helmerichs, Torsten Luker, Andreas Schneider, Hartmut Albers, Fredo Eisenhauer, Frank Helmerichs, Helmut Müller, Rolf Meiners, Christian Albers, Timo Nimptsch, Momme Lippert, Simon Albers, Julian Albers, Kilian Schneider, Fabian Balaj, Simon Cornelius, Hauke Helmerichs, Matthias Cornelius, Christoffer Luker, Felix Eisenhauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.