Holtange /Wesermarsch Die erhoffte Revanche für die Pokalpleite in 2018 haben die Landesliga-Boßelerinnen aus Schweinebrück verpasst. Im Halbfinale des Landespokals der Frauen zogen die favorisierten Friesländerinnen am Sonntag erneut gegen den heimstarken Kreisligisten Holtange knapp mit 0:1 den Kürzeren und schieden aus dem Wettbewerb aus. Das Finale gegen Waddens wird am kommenden Sonntag, 12, Juli, ab 13 Uhr auf der Finalstrecke in Bekhausen ausgetragen.

Trotz des Klassenunterschiedes entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. „Beide Mannschaften haben sehr gute Würfe gezeigt“, analysierte die Holtangerin Kirsten Meyer-Oltmer. „Wir sind wahnsinnig stolz, dass wir jetzt zum zweiten Mal im Landespokalfinale dabei sein können.“

Die Schweinebrücker Mannschaftsführerin Astrid Hinrichs bilanzierte: „Das war sehr knapp und sehr spannend auf der tollen neuen Strecke in Holtange.“ Das Kantenglück habe auch eine Rolle gespielt. „Davon hatten die Holtangerinnen etwas mehr. Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt und letztendlich das bessere Ende für sich behalten“, sagte sie. „Das ist der Pokalwettbewerb mit seinen Überraschungen. Vier gegen vier ist eben etwas anderes als Acht gegen acht wie im Punktspiel.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Landespokal der Frauen kommt es am nächsten Sonntag nun erstmals zu einem reinen Kreisliga-Duell. Holtange hatte sich in der Punktspielsaison knapp mit 1:0 gegen den Kreisliga-Meister Waddens durchgesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.