OLDENBURG Beim ersten Teil der Bezirksmeisterschaften, der in Oldenburg ausgetragen werden, holte sich das Herrenteam des Vereins Nordenhamer Sportkegler um den Vereinssportwart Thomas Rudolph erneut den Bezirksmeistertitel. Souverän mit 29 Holz Vorsprung gelang die Titelverteidigung. Auch die Damen-Vereinsmannschaft konnte sich mit Platz vier die Fahrkarte zu den Landesmeisterschaften (LM) sichern. Das Aus kam für die Senioren-B-Mannschaft des Vereins. Nur den siebten Platz unter neun Teilnehmern belegte das Nordenhamer Vereinsteam.

Die Herrenmannschaft mit den Keglern Jörn Cordes (900 Holz), Wolfgang Krupp (869), Jürgen Fehlau (886) und Thomas Rudolph (904) holten sich mit 3559 Holz den Titel vor Delmenhorst (3530), die damit beide das Startrecht für die Landesmeisterschaften in Peine erworben haben. Dritter wurde hier Oldenburg mit 3528 Holz.

Die Damen des Vereins Nordenhamer Sportkegler mussten zwar ohne Birgit Benroth antreten, doch zu stark waren die anderen Teams einerseits und zu unausgeglichen waren die Nordenhamerinnen ihrerseits. Dennoch gaben Rita Richter (835), Sabine Rudolph (873), Heike Hölscher (854) und Martina Waldschmidt (867) ihr Bestes. Alter und neuer Bezirksmeister wurde Delmenhorst (3528) vor Oldenburg (3522) und Delmenhorst II (3499). Die Nordenhamer waren mit 3429 Holz zwar schon ausgeschieden, doch der Bezirk Weser-Ems erhielt nachträglich ein zusätzliches Startrecht für die Landesmeisterschaft, worüber sich das Nordenhamer Team sehr freute.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ohne Chance waren die Senioren-B-Kegler aus Nordenham. Sie spielten zwar relativ ausgeglichen innerhalb der Mannschaft, aber die hohen Resultate ließen sie vermissen, so dass eine höhere Platzierung als Platz sieben (3425 Holz) nicht möglich war. Zum Team gehörten Horst Nemeier (861), Karl-Heinz Belka (860) und Rolf Wessels (855). Es siegte auch hier der Titelverteidiger Delmenhorst (3554) vor Wilhelmshaven (3513) und Delmenhorst II (3470).

Die Landesmeisterschaften finden am 8. Mai in Peine statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.