Hammelwarden Einen deutlichen Abwärtstrend stellte die Vorsitzende des Hammelwarder Turnvereins (HTV), Christl Bahlmann, jetzt bei der Übergabe der deutschen Sportabzeichen fest. Nur 49 Abzeichen konnten überreicht werden. Viel weniger als in den vorherigen Jahren. Entsprechend wenig war in der Sporthalle des HTV los. Bezeichnend: Nur zwei Kinder waren vor Ort, um sich das Sportabzeichen abzuholen.

„Leider waren in diesem Jahr kaum Kinder und Jugendliche dabei. Ich hoffe, dass sie das Sportabzeichen in den Schulen gemacht haben“, sagte Christl Bahlmann. Den drastischen Rückgang konnte sich auch Manfred Neumann, Kreissportabzeichenobmann, nicht erklären.

Bei Kaffee, weihnachtlichem Gebäck und Getränken wurden folgende Sportabzeichen überreicht:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jugend, Silber: Katja Schneider (1) und Thietje Koch (6. Wiederholung). Gold: Jasko Koch (3.), Mattea Focke (5.) und Lorenz Focke (7.)

Erwachsene, Bronze: Feenja Sandersfeld (1).

Silber: Ekbert Beyer (3), Udo Schinkel (3) und Morten Eidevik (14).

Gold: Oliver Kula (1), Sonja Wehlau (1), Carmen Kolkmann (2), Sabrina Lange (2), Hanke Schmidt (2), Holger Strunck (2), Sebastian Koch (6), Kirsten Focke (7), Thomas Giehl (7), Ela Rünzi (8), Ute Koch (9), Günter Wiechmann (12), Marion Giehl (13), Jürgen Hollmann (13), Stefan Leihsa (13), Mathilde Scholz (13), Meike Grimsmann (18), Karin Lorenz (18), Harry Grotheer (19), Annegret Imken (19), Walter Focke (21), Brunhilde Schlichting (21), Ilse Kurzendörfer-Eidevik (22), Erika Wertenbruch (23), Torsten Wertenbruch (24), Lothar Schau (27), Heiner Schütte (27), Manfred de Buhr (27), Annegret Addicks (28), Helga Mikiffer (36) und Manfred Elsinger (38).

Das Deutsche Sportabzeichen mit Zahl erhielten: Gisela Ansorge, Christine Sommer und Gabriela Twiestmeyer (jeweils 10. Wiederholung), Alexandra und Jochen Geisel, Andrea Leihsa und Erika Wiese (15), Jörg Lorenz (30) und die Vorsitzende des HTV, Christl Bahlmann (30).

Das Familiensportabzeichen bekamen die Familien Focke und Koch (je vier Absolventen) überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.