Jaderberg Der Vorsitzende des Jader Reitclubs, Dr. Clemens Nietfeld , betonte auf der Jahreshauptversammlung, dass 2012 mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen wurde, obwohl einige Reparaturen an der Anlage anstanden.

„Der vordere Giebel der Anlage zum Reitplatz musste komplett erneuert werden“, erklärte Nietfeld. Mit dieser Arbeit sei eine Firma beauftragt worden. Er hoffe, dass die Arbeiten noch vor der Reithallenfete abgeschlossen sind.

Herausragende Veranstaltungen waren 2012 die Reithallenfete und das große Dressur- und Reitturnier. Auf diesem Turnier fanden erstmals Qualifikationsprüfungen für das OLB-Jugendreitfestival statt, das im Herbst in Vechta seinen Abschluss fand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Planungen für die diesjährige Reithallenfete am Sonnabend, 27. April, laufen bereits auf Hochtouren. Eine Woche vorher muss der Holzboden dafür aus Berne abgeholt werden. Auch das Sicherheitskonzept stelle hohe Anforderungen, sagte Nietfeld. Uwe Nethke wird das Konzept erarbeiten. Im Vorjahr sei seine vorbildliche detailgenaue Ausarbeitung von den Behörden ausdrücklich gelobt worden.

Das Dressur- und Reitturnier wird am 8. und 9. Juni stattfinden. Auch hier sind die ersten Vorbereitungen schon im Gange. Die Prüfungen für den Reiternachwuchs wurden aus dem großen Turnier herausgenommen. Hierfür soll im Herbst ein Reitertag veranstaltet werden.


Mehr Infos unter   www.jader-reitclub.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.