Ekern /Großenmeer Teilerfolg in der Fremde: Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth haben am Wochenende auswärts einen Punkt geholt. Sie trennten sich vom TuS Ekern mit 0:0. Mit 17 Punkten bleiben sie Tabellensechster.

Die Gäste aus der Wesermarsch hatten zunächst mehr Spielanteile, allerdings waren Chancen Mangelware. Den ersten Warnschuss gab Hanna Gebken ab (27.). Anschließend scheiterten sie (31.) und Claudia Beyer (44.) an Ekerns Schlussfrau Christina Tenzer – ebene jene Torhüterin, die jahrelang zwischen den Pfosten des Großenmeerer Tores gestanden hatte und vor dieser Spielzeit zu Ekern gewechselt war.

Nach der Pause kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel. Großenmeers Torhüterin Martina Vögel vereitelte gleich zwei dicke Möglichkeiten Ekerns (63.). Ansonsten prägte Mittelfeldgeplänkel das Spiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der 84. Minute kochten die Emotionen dann doch noch hoch: Aus Sicht der Großenmeererinnen sei Ann-Kathrin Lameyer gleich zweimal im gegnerischen Strafraum gefoult worden. Der Pfiff des Schiedsrichters blieb jedoch aus. Gleichwohl: In der ersten Halbzeit hätte es wegen eines Handspiels im Großenmeerer Strafraum schon einen Elfmeter für Ekern geben können.

SG:  Martina Vögel - Annika Bunjes, Alexandra Bröcker, Kaatje Scheibel, Julia Mönnich, Julia von Lienen, Anne Gebken, Claudia Beyer, Kerstin Hayen, Ann-Kathrin Lameyer, Hanna Gebken. Eingewechselt: Tina Schröder, Pauline Lenz.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.