Fußball-Golf
Das Runde muss ins Runde

Die Bahnen können ab 25. Juni die gesamten Schulferien genutzt werden. Zudem steigt am 27. und 28. Juli die bereits 7. Auflage des großen Großenmeerer-Fußball-Golf-Tuniers.

Bild: Kerstin Seeland
Die 18 Golf-Bahnen in Großenmeer haben es in sich und sind eine echte Herausforderung.Bild: Kerstin Seeland
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Großenmeer An diesem Samstag, 16. Juni, werden ab 9 wieder die Fußballgolf-Bahnen in Großenmeer aufgebaut. Wer bereit ist mitzuhelfen, der sollte sich um 9 Uhr in der Rundhalle van Eijden einfinden.

Die Bahnen können ab 25. Juni die gesamten Schulferien genutzt werden. Zudem steigt die 7. Auflage des Großenmeerer-Fußball-Golf-Turniers – und zwar am Freitag, 27. Juli, sowie am Sonnabend, 28. Juli. Die Startzeiten sind zwischen 17 und 18 Uhr am Freitag sowie von 11 bis 15 Uhr am Sonnabend.

Und das sind die Regeln: Gespielt werden 18 Löcher. An beiden Tagen gibt es eine Siegerehrung, am Freitag um 21.30 Uhr, am Sonnabend um 18 Uhr. Preise erhalten die besten Teams und die besten Einzelspieler. Anmeldungen für das Turnier werden bis zum 20. Juli von Holger Beyer, Telefon 04483/930920, Mail: holger.beyer@t-online.de entgegengenommen. Bitte umgehend anmelden.

Und noch eine gute Nachricht: Die Gemeinschaft aller Vereine in Großenmeer bietet während der Sommerferien die Möglichkeit an, Fußball-Golf zu spielen. Die Spielkarte kostet einen Euro und kann bei der Raiffeisenwaren-Genossenschaft Großenmeer, Raiffeisenstraße, montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr bezahlt und abgeholt werden, an den Wochenenden bei Holger Beyer.

Der Fußball ist nach Möglichkeit selbst mitzubringen, kann aber auch in der Raiffeisenwaren-Genossenschaft ausgeliehen werden. Weitere Informationen und Regeln gibt es auf der Homepage des Bürger- und Heimatvereins Großenmeer.

Das könnte Sie auch interessieren