Großenmeer /Nordenham Die Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth haben am Wochenende einen Prestigesieg gefeiert. Sie gewannen das Wesermarsch-Derby der Kreisliga gegen die SG ESV/1.FC Nordenham daheim mit 2:1 (2:0).

Großenmeer erwischte einen Traumstart: Kaatje Scheibel erzielte in der 3. Minute aus einem Gewühl heraus das 1:0. In der Folge boten sich beiden Teams Chancen, aber Großenmeer hatte mehr vom Spiel. In der 21. Minute klingelte es erneut im Nordenhamer Kasten. Hanna Gebken hatte eine Flanke von Anne Gebken eingenetzt. „Bei beiden Toren standen wir zu weit weg von unseren Gegenspielerinnen“, monierte Nordenhams Trainer Karl-Heinz Drieling. Danach steigerte sich seine Mannschaft. Zur Pause lag sie aber 0:2 zurück.

Kurz nach dem Wechsel vergab Hanna Gebken die Chance zum 3:0. Das rächte sich. Saira Stöver schoss – ebenfalls aus einem Gewühl heraus – in der 55. Minute das 1:2. Anschließend gaben die Gäste Gas. Aber die Großenmeererinnen blieben in der nun hitzigen Partie brandgefährlich. Tanja Mönnich sowie Hanna und Anne Gebken scheiterten an Nordenhams Torhüterin Martina Rudolph.

Nordenhams Trainer Drieling meinte, dass ein Remis gerecht gewesen wäre. „Wir haben das Großenmeerer Tor berannt, aber uns ist nichts gelungen.“ Die Gastgeberinnen sahen das etwas anders. „Auch wenn wir in der zweiten Halbzeit nicht mehr so gut gespielt haben wie in der ersten – wir sind immer noch am Drücker gewesen“, meinte Anne Gebken.

Tore: 1:0 Scheibel (3.), 2:0 Hanna Gebken (21.), 2:1 Stöver (57.).

SG Großenmeer/Bardenfleth: Martina Vögel - Melanie Lampe, Kaatje Scheibel, Alexandra Bröcker, Claudia Beyer, Julia Mönnich, Hanna Gebken, Anne Gebken, Ann-Kathrin Lameyer, Kerstin Hayen, Tanja Mönnich. Eingewechselt: Julia Ficke, Tina Schröder, Kim Haye.

SG Nordenham: Tilischa Pump (46. Martina Rudolph), Ricarda Wetsch, Dominique Kaiser, Lena Stührenberg, Sabine Meiners, Sabrina Kubisz, Lorena Opitz, Jule Parohl, Lena Pabel, Sandra Bienert, Celina Schirmers, Saira Stöver.

 Schon an diesem Dienstag kämpfen die Nordenhamer Fußballerinnen wieder um Punkte. Um 19.30 Uhr erwarten sie den SV Gotano.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.