WESERMARSCH Fußball, Männer, Kreisliga IV: 1. FC NordenhamAT Rodenkirchen (Sonntag, 18. Oktober, 15 Uhr). Nachdem die Gäste ihr erstes Derby in dieser Saison beim TSV Abbehausen mit 5:3 gewannen, feiert Rodenkirchen jetzt eine Premiere. „Mir ist nicht bekannt, dass der ATR gegen den 1. FC Nordenham schon einmal um Punkte gespielt hat“, bemerkte ATR-Trainer Sven Schmikale. Er sieht sich als klarer Außenseiter, zumal die Mannschaft im Gegensatz zur erfolgreichen Saison zuvor häufiger umgestellt werden musste. Diesmal fallen Stefan Eckert – für ihn spielt Florian Schulz Libero – sowie Stefan Pargmann aus. Der Einsatz von Nils Eisenhauer ist fraglich. Andre Härtel rückt in den Kader auf.

Beim Bezirksliga-Absteiger 1. FC Nordenham ist der Blick nach zuletzt klaren Erfolgen nach oben gerichtet. „Wir sind selbstbewusst, ohne die Gäste zu unterschätzen“, betonte FCN-Trainer Andres Siepe, der für verletzten Rene Albers, den zur Winterpause zum TV Esenshamm wechselnden Nils Zimmermann im Tor spielen lässt. Fraglich ist der Einsatz von Erhan Dilbaz, während Steffen Theurich bekanntlich länger ausfällt. „Die Jungs freuen sich auf das Derby. Einige nutzten vor einer Woche den frühen Spieltermin und beobachteten den ATR bei seinem unglücklichen 1:2 gegen Spitzenreiter VfL Wilhelmshaven“, berichtete Siepe.

Heidmühler FC II – TSV Abbehausen (Sonntag, 15 Uhr). „Nachdem wir die Pflichtaufgaben zuletzt gut erfüllt haben, bin ich gespannt, wie es uns jetzt gegen die Topmannschaften ergeht“, fragt sich TSV-Trainer Harald Renken, der dennoch zuversichtlich ist. In vergangenen Saison gab es gegen den HFC II, der zuletzt immer oben mitspielte, zweimal ein Remis. Das junge Team aus Abbehausen, die auf die langzeitverletzten Ramon Thien und Daniel Herr sowie Michael von Oppen (Urlaub) und Marco Dettmers (Studium) verzichten muss, kann sich gegen spielstarke Teams bewähren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga V: Post SV OldenburgSV Brake II (Sonnabend, 14 Uhr). Im Duell zweier Aufsteiger sind die personellen Voraussetzungen für den bislang gut durch die Saison gekommenen SV Brake II nicht gut. Mit Tobias Grosse, Marcel Budde, Nils-Ole Rückholdt, Rene Schinski, Marcel Silva und Tim Oberegger fehlt Co-Trainer Günther Bechstein, der seinen Sohn Lars (Urlaub) vertritt, ein großer Teil der Stammbesetzung. Glücklicherweise kehren Gerold Grimm und Maik Bortnowski zurück. Der vor zwei Wochen angeschlagene Torwart Martin Thiele wird wohl spielen, sonst droht vor der keineswegs leichten Aufgabe noch ein Problem.

Kreisliga VI: SV Baris DelmenhorstSpVgg Berne (Sonntag, 14 Uhr). Der Spitzenreiter aus Berne sollte stark genug sein, gegen die spieltechnisch guten Gastgeber weiter bestehen zu können. „Wir dürfen uns von möglicher Hektik nicht anstecken lassen“, betonte Trainer Uwe Neese, der auf die privat verhindert Marcel Bethke und Dennis Haase verzichten muss. Letzterer traf im Derby gegen Hude in der Nachspielzeit zum 2:1-Sieg und zeigte, dass Berne cleverer und nervenstärker als früher ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.