ESENSHAMM Die Fußballsparte des TV Esenshamm kann in bewährter Formation ihre Arbeit fortsetzen. Bei der Jahreshauptversammlung wurden jetzt alle Mitglieder der Führungsriege in ihren Ämtern bestätigt. Über ein einstimmiges Votum der 27 anwesenden Mitglieder freuten sich der Spartenleiter Siegfried Adamietz, sein Stellvertreter Thomas Leerhoff, der Kassenwart Thorsten Büsing, der Jugendleiter Claus Hübler, dessen Stellvertreter Hans-Jürgen Bittner und der Schiedsrichter-Obmann Rolf Müller.

Siegfried Adamietz ließ die vergangene Saison Revue passieren und zog eine positive Bilanz. Unter der Regie des Trainers Frank Klobke erreichte die Erste Mannschaft den zweiten Platz in der Bezirksliga. „Mit dieser Platzierung sind wir sehr zufrieden, auch wenn der Aufstieg verpasst wurde.“ Für die nächste Saison plant der TV Esenshamm mit einem neuen Trainer. Klobkes Vorgänger Wolfgang Rohde kommt zum TVE zurück. Die Zielsetzung von Siegfried Adamietz: ein Platz unter den ersten fünf Mannschaften in der Tabelle.

Auch mit dem Abschneiden der 2. Mannschaft – sie wurde Zweiter in der 2. Kreisklasse – und der 3. Mannschaft, die in der 4. Kreisklasse im Mittelfeld landete, zeigte sich der Spartenleiter sehr zufrieden. In der kommenden Saison wird der TVE nur noch zwei Herrenmannschaften ins Rennen schicken, weil einige Spieler aufhören wollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Entwicklung im Jugendbereich ist aus der Sicht von Siegfried Adamietz erfolgreich. Die F-Jugend wurde Meister in ihrer Klasse. Darüber hinaus nimmt ein E-Jugend-Team am Spielbetrieb teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.