Eckfleth Die Männergymnastik beim Bardenflether Turnerbund (BTB) schwächelt: ob Liebeskummer, Knie- oder Hüftprobleme – Spartenleiter Gerold Heinemanns Interpretation seiner Männertruppe war fast kabarettreif. Heinemann machte aber auch deutlich, dass die Sparte verkümmern wird, wenn sich nicht mehr motivierte Männer finden, die Lust haben, immer dienstags um 20 Uhr in der Eckflether Turnhalle etwas für ihre körperliche Fitness zu tun.

Dennoch muss sich der traditionsreiche BTB um seine Existenz keine Sorgen machen. Auf der Jahreshauptversammlung am Montag im Eckflether Kroog dokumentierten der Vorsitzende Heinz Georg Folkens und die Spartenleiter ein reges sportliches Leben. Zurzeit zählt der BTB 673 aktive und fördernde Mitglieder. Berichtet wurde über die aktuellen Situationen der Turnabteilungen, des Volleyballs, Tischtennis und einen ganz breiten Raum nimmt beim BTB der Fußball in allen Altersklassen ein.

In der Turnsparte kamen die Moorriemer Tanzmäuse unter der Leitung von Petra Lohmann auch im vergangenen Jahr bei vielen öffentlichen Auftritten ganz groß raus. Lohmann: „Zwanzig Mäuse zählt unsere Truppe derzeit und keine von ihnen will aufhören.“ Über ihre Passion konnten die Mädels der Stepptanzgruppe kürzlich in einem Radiosender berichten. Die längst „fortgeschrittenen“ Tänzerinnen hatten auch viel Spaß bei ihrer Teilnahme am Elsflether Schlager-Wave.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie es um die Fußballsparten der SG Großenmeer/Bardenfleth bestellt ist, berichteten Florian Bierbaum und die Trainer der 15 Mannschaften. Besonders auffällig im Fußballbereich der SG sei der große Mädchenanteil, stellte Bierbaum fest. In diesem Bereich sucht die SG dringend Betreuerinnen und Trainer. Weiter in der Diskussion ist das Thema „Flutlicht auf dem Eckflether Sportplatz“, man hofft, dass mit der geplanten Bandenwerbung die Vereinskasse aufgestockt werden kann. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes ehrte Folkens langjährige Mitglieder des BTB. Ein besonderer Dank ging an „les grands messieurs“ des Vereins: jeweils 50 Jahre gehören Ehrenvorsitzender Gerold Büsing und Holger Beyer dem BTB an. 25 Jahre dabei sind Michael Beyer, Thomas Bruns, Torsten Oetken, Claudia Schröder und Raphael Tietjen. Geehrt für 40 Jahre wurden Jens Rogge, Bernd Schröder und Holger von Seggern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.