Frieschenmoor Die Mitglieder des Kleinkaliber-Schieß- und Sportvereins Frieschenmoor trafen sich am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier, die wieder einen harmonischen Verlauf nahm.

Und so war der herrlich geschmückte Gemeinschaftsraum gut gefüllt, als der 1. Vorsitzende Andreas Thiele die Begrüßungsansprache hielt und die Schützenfamilie herzlich willkommen hieß.

Ein großes Dankeschön richtete der Vorsitzende dann an Doris Thiele für die wieder herrliche Tischdekoration sowie an alle, die zum Gelingen dieser schönen Weihnachtsfeier beigetragen haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vom Vorsitzenden ging auch ein besonderes Dankeschön an alle, die an der erfolgreichen Vereinsarbeit in diesem Jahr aktiv mitgearbeitet haben und vor allem auch an die Frauen für die Vorbereitungen der Veranstaltungen.

Weiter ließ der Vorsitzende das erfolgreiche Vereinsjahr 2019 in Kürze Revue passieren. Mit großer Spannung wurde das Ergebnis des Kaiserschießens vom 2. Vorsitzenden und Sportleiter Harald Backhaus erwartet, der dann die Proklamation des neuen Kaiserpaares Andreas Thiele (Vorsitzender des Vereins) und Regina Bolles vornahm, die beide in diesem Wettkampf um die Kaiserwürde mit je 30 Ringen das beste Ergebnis erzielt hatten.

Die Preise für das Preisschießen wurden an diesem Abend von Sportleiter Hartmut Krause vergeben. Hier die erfolgreichsten Schützen auf einen Blick; Männer; 1. Alfred Peters, 2. Andreas Thiele und 3. Günther Müller. Bei den Frauen siegte Imke Barr, die weiteren Plätze belegten Regina Bolles und Doris Thiele.

Nach den Ehrungen und der Preisverteilung ließ sich die Teilnehmer das leckere Essen gut schmecken und anschließend wurde in gemütlicher Runde und in vorweihnachtlicher Stimmung gefeiert.

Zum Jahresabschlussschießen mit anschließendem Essen und gemütlichem Beisammensein treffen sich die Schützen am 18. Dezember um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, wo dann für weitere Wettbewerbe, so auch für das Hanna-Müller-Pokalschießen, die Siegerehrung stattfinden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.