Stefanie Freese ist jüngst zur Übergabe eines Sparschweines in der Kita Sonnenblume in Oldenbrok erschienen. Sie hatte am 1. Februar die Physiopraxis in Oldenbrok übernommen. Statt Karten und Blumen stellte Stefanie Freese zur Eröffnung ein Sparschwein für die Kita auf. Ein stolzer Betrag, der von der Praxis aufgefüllt wurde, konnte so übergeben werden. „Mit so einer Summe haben wir nicht gerechnet. Die Überraschung und Freude war sehr groß. Von dem Geld sollen neue Fahrzeuge für den Außenbereich angeschafft werden“, sagte Kita-Leiterin Melanie Kolbe der NWZ.

Das Grete-Willi-Müller-Pokalschießen unlängst stand für die Aktiven vom Schützenverein Rönnelmoor an. Daran beteiligten sich sieben Damen und elf Herren. Die Auswertung erfolgte maschinell und somit mit der Teilerwertung hinter dem Komma. Es gab hauchdünne Entscheidungen um die Platzierungen bei den fünf Schuss auf die Ringscheibe. Bei den Damen siegte Karin Hadeler, die Vorjahresdritte, mit 50,6 Punkten, gefolgt von Ingrid Mutzenbecher (48,3) und Beate Meinen (46,3). Auch bei den Herren gab es eine recht knappe Entscheidung. Es siegte der Vorjahresdritte und der Sieger von 2016, Günter Hadeler, vor Hartmut Wilkens (51,5) und Folkert Mutzenbecher (50,6).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.