STOLLHAMM Drei Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Klootschießer- und Boßelvereins Stollhamm im Vereinsheim. Für jeweils 60-jährige Mitgliedschaft wurden Wilhelm Stegmann und Manfred Segebade mit einer Urkunde des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) ausgezeichnet. Frank Göckemeyer, 2. Vorsitzender der Stollhammer Friesensportler, wurde für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

In ihren Jahresberichten blickten die Vorstandsmitglieder des KBV Stollhamm auf ein von vielen Aktivitäten und auch einigen Erfolgen geprägtes Sportjahr zurück. Dafür dankte Vorsitzender Ewald Haase insbesondere allen Funktionsträgern und den vielen Helfern, die viel Zeit für den Verein geopfert hätten.

Besonders erfreulich ist die Entwicklung im Jugendbereich. Dank der engagierten Tätigkeit der Jugendwarte Heide Rohde und Edwin Krüger sowie der Unterstützung von Malte Krutzsch gehören dem KBV Stollhamm nunmehr 35 Kinder und Jugendliche an. Ausgezahlt hat sich auch die Zusammenarbeit mit der Grundschule Stollhamm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erste Erfolge haben sich auch bereits eingestellt. Die Mannschaft der männlichen E-Jugend wurde Kreismeister. In der kommenden Saison gehen vier Stollhammer Nachwuchsteams, doppelt so viele wie im Vorjahr, an den Start. Dafür benötigen die Jugendwarte aber Unterstützung, auch von den Eltern.

Sportliche Erfolge verbuchte der KBV Stollhamm auch durch die Mannschaft Männer IV, die Kreispokalsieger wurde. Anita Müller wurde bei den Frauen II sogar Landesmeister im Straßenboßeln. Leider musste die Mannschaft Frauen I aus der Bezirksklasse absteigen.

Nachdem der Klootschießer-Landesverband eine Beitragserhöhung angekündigt hatte, beschloss auch die Jahreshauptversammlung des Klootschießer- und Boßelvereins Stollhamm einstimmig eine Beitragsanpassung. Der Jahresmitgliedsbeitrag für Erwachsene wurde von 15 auf 24 Euro angehoben.

Der Vorstand gab bei der Zusammenkunft auch einige Termine bekannt. Für den 10. November ist wieder eine Fahrt zum Zeteler Markt geplant. Am 12. November soll der traditionelle Spieleabend der Friesensportler stattfinden. Mit einer großen Abordnung möchte sich der Verein auch wieder am Seniorentreffen des Landesverbandes Oldenburg beteiligen, das am 13. November in Spohle stattfindet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.