Sozusagen „Frischen Wind“ gibt es für den Bürgerpark Oldenbrok: Der neu gegründete Förderverein Moorwind überreichte durch den Vorstand Bernhard Korpis symbolisch einen 6000-Euro-Scheck an Franz-Dieter Brumund, den Vorsitzenden vom Förderverein Bürgerpark Oldenbrok. Der Förderverein Moorwind, das sind 16 Landeseigentümer und Bauern vom Hammelwarder Moor, auf deren Flächen Windkraftanlagen errichtet wurden. Bernhard Korpis: „In unseren Pachtverträgen haben wir eine bestimmte Summe eingehandelt, die zur Förderung durch materielle Unterstützung der ländlichen Region Hammelwarder Moor und der näheren Umgebung gedacht ist.“ Die Unterstützung ist angedacht bei der Heimatkunde, Kultur, Naturschutz, Heimat- und Landschaftspflege sowie des Gemeinwohls und der Jugendarbeit. Bernhard Korpis: „Dieser Zweck wird insbesondere durch die Beschaffung und Bereitstellung aus den Erträgen des Windparks Hammelwarder Moor verwirklicht.“ Der Windpark Hammelwarder Moor besteht aus drei Anlagen, je 176 Meter hoch, die etwa 27,4 Millionen Kilowattstunden im Jahr leisten können. Der Vorsitzende des Fördervereins Bürgerpark Oldenbrok sagte: „Wir freuen uns über diesen Scheck. Das ist die größte Einzelspende, die der Park je erhalten hat und sprechen Dank aus“. Monika Schnieder vom Vorstand meinte: „Das ist ein frischer Wind, den wir gut gebrauchen können.“ Angedacht ist, mit dem Geld das Wegenetz zu renovieren.“ Im Förderverein Bürgerpark sitzen Hans-Dieter Osterthun und Marco von Lienen im Beirat. Dem Parkausschuss gehören August Brunken, Rainer Hauerken, Robert Schnieder und Georg Tantzen an. Den Förderverein gibt es nun schon über 30 Jahre. 47 Gründungsmitglieder brachten sich im Oktober 1987 ein. Die Anlage mit Bäumen, Sträuchern, Parkbänken, Regenwasserrückhaltebecken, Seebrücke, Parkbeleuchtung und einem 1,1 Kilometer langem Wegenetz umfasst rund 2,5 Hektar. Die Unterhaltung und Pflege des Parks sowie notwendige Ersatzinvestitionen stellen eine ständige Herausforderung an Parkausschuss und Finanzmittel des Fördervereins dar. Die Mitgliederzahl beträgt 200 Personen.

Der Schützenverein Jaderberg war bei den Kreismeisterschaften 2019 im Schützenkreis Varel sehr erfolgreich. Insgesamt konnten von den Jaderberger Schützen zehn Kreismeistertitel, drei zweite Plätze sowie zwei dritte Plätze errungen werden. Präsident Andreas Timann zeigte sich sehr erfreut über dieses Ergebnis. Kreismeister wurden: Felix Meyer (LG Freihand-Herren 1), Paul Prante (LG Freihand-Jugend), Wiebke Rütemann (LG Freihand-Juniorinnen 1), Julien Schaaf (LG Freihand-Junioren 2), Ines Müller (LG Auflage-Seniorinnen 1), Gerold Frerichs (LG Auflage-Senioren 4), Gerold Frerichs (KK Auflage- Senioren 4), Tobias Rütemann ( Luftpistole-Herren 1) und Julien Schaaf (Luftpistole-Junioren 2). Und Kreismeister mit den Mannschaften wurden außerdem Felix Meyer, Tobias Rütemann und Malte Röben (LG Freihand Herren 1). Die Platzierten: Tobias Rütemann - 3. Platz ( LG Freihand - Herren 1), Iris Hoffmann ( 3. Platz LG Auflage-Seniorinnen 1), Herwig Wessels ( 2. Platz LG Auflage-Senioren 2), Olaf Müller (2. Platz LP Auflage-Senioren 1), Ines Müller (2. Platz Mannschaft-LG Auflage Senioren 1 sowie dito Andreas Timann und Herwig Wessels.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.