STOLLHAMM Mit einer Weite von 330 Metern hat Frank Göckemeyer die Fidi-Brau-Plakette des KBV Stollhamm gewonnen. Den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte Rudi Milbrandt (270 Meter) vor Jürgen Scheltwort, der es mit seinen Würfen auf 266 Meter brachte.

Einen Wintertag hatte der KBV Stollhamm noch genutzt, um seine Vereinsmeisterschaften im Klootschießen auf Kahlfrost auszutragen. Bei besten Witterungs- und Bodenverhältnissen traten 35 Friesensportler auf dem Stollhammer Sportplatz gegeneinander an. Im zurückliegenden Jahr hatten 28 Sportler daran teilgenommen.

Die männlichen Altersklassen warfen neben den Pokalen für die jeweiligen Altersklassen auch den Gesamtsieg um die Fidi-Brau-Plakette aus. Jeder Teilnehmer hatte vier Würfe, wobei alle vier gezählt wurden. Als Besonderheit bei diesem Wettkampf auf gefrorenem Boden zählte das Ausrollen der Kugel mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bahnweiser Meinert Cornelius zeigte sich bei der Siegerehrung über die Leistungen sehr zufrieden. Mit Bratwurst und Getränken war auch für das leibliche Wohl der Friesensportler gesorgt.

Die Ergebnisse in den Altersklassen, weibliche Jugend: 1. Kristin Rohde (161) vor Dania Göckemeyer (114) und Marike Rohde (104); männliche Jugend: Jannik Reinelt (187) vor Marcel Thienken (168) und Miquel Lossagk (150); Frauen: 1. Inka Haase (233), 2. Kerstin Jachens (200), 3. Kathrin Krutzsch (186); Männer V: Rudi Milbrandt (270) vor Manfred Segebade (217); Männer IV: Hermann Hedden (207); Männer III: 1. Meinert Cornelius (264), 2. Hans-Rudolf Mengers (262), 3. Günther Müller (225); Männer II: Jürgen Scheltwort (266) vor Rainer Meyer (219); Männer I: 1. Frank Göckemeyer (330), 2. Malte Krutzsch (264) und 3. Frank Thienken (256).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.