Nordenham Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Kegelklub ESV Flügelrad Nordenham wurde jetzt dessen ehemaliger „Kegelvater“ Dieter Gottschlich ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte während der Jahreshauptversammlung im ESV-Klubhaus.

Von 1975 bis 1994 war Dieter Gottschlich Leiter der überaus erfolgreichen Kegelsparte des ESV Nordenham. Er bestritt zudem insgesamt 170 Spiele für die „Flügelräder“ in der 1. und 2. Bundesliga und gehörte im Jahr 1984 zu dem Team, das den Deutsche Vizemeistertitel der Sportkegler in der 1. Bundesliga nach Nordenham holte. Auch heute ist er trotz seiner fast 82 Jahre häufiger mittwochs wie in alten Zeiten mit seinen Kegelbrüdern im ESV-Heim zusammen.

„Kegelvater“ Hans-Jürgen Schmidt stellte in seinem Jahresbericht etwas wehmütig fest, dass es seit zwei Jahren leider keine aktiven Sportkegler mehr in den Reihen des Klubs gibt. Aber positiv wertete er, dass noch ein reges Interesse am gemütlichen Beisammensein besteht und außerdem doch von einigen Klubmitgliedern die eine oder andere Kugel am Mittwoch beim „Training“ geschoben wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch wenn Sportwart Rainer Grunst nicht mehr über Kegelresultate der vergangenen Saison berichten konnte, hat man sich im Jahr 2015 dennoch sportlich betätigt. Im Sommer traf man sich im Friedeburgpark zum Boulespielen, das sehr gut angenommen wurde und fast alle zwölf Mitglieder daran teilnahmen.

Bei den Wahlen der Funktionsträger gab es kaum Änderungen. Der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Schmidt, 2. Vorsitzende Klaus Wernicke, Sportwart Rainer Grunst, Kassenwart Detlef Kloppenburg und Vergnügungsausschussvorsitzende Horst Hartmann wurden allesamt wiedergewählt. Detlef Kloppenburg übernahm zudem das Amt des Schriftführers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.