WESERMARSCH Erfolgreich war das Wochenende für „Flügelrad“ Brake und Eintracht Blexersande in der Bezirksoberliga der Kegler in Delmenhorst. Brake behauptete mit einem Doppelsieg Platz zwei, Eintracht Blexersande verbesserte sich mit zwei Siegen auf Platz acht.

Eintracht Blexersande – SG Frisia/FB Oldenburg 3498:3464 3:0 (20:16). Eine knappe Führung von sechs Holz erspielten Horst Nemeier (879 Holz) und Stephan Ostendorp (859). In seinem Saisondebüt erzielte Michael Truderung 879 Holz, war 31 Holz besser als sein Gegner und schraubte den Vorsprung auf 37 Holz. Mit dem zweitbesten Spielergebnis von 881 Holz sicherte Wolfgang Krupp den Sieg.

Eintracht Blexersande – SV Ofenerdiek 3466:3430 3:0 (21:15). Mit zwölf Holz unterlag zu Beginn Horst Nemeier (857). Stephan Ostendorp, der bereits nach 41 Wurf gegen Wolfgang Zuschlag ausgewechselt wurde, spielten zusammen 837 Holz und verloren 14 Holz, so dass der Rückstand schon 26 Holz betrug. Michael Truderung wuchs anschließend über sich hinaus und erzielte herausragende 897 Holz und nahm seinem Gegner 43 Holz ab. Die Gegner waren geschockt und konnten mit den 875 Holz von Wolfgang Krupp nicht mithalten. Blexersande hatte das Duell komplett gedreht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Flügelrad Brake – SV Ofenerdiek 3487:3457 3:0 (23:13). Mit fünf Holz ging Brake durch Jonny Jonas (871) in Führung. Heinz Bulsiewicz (858) steuerte weitere zwei Holz bei. Mit dem besten Spielergebnis von 884 Holz war Klaus Wylega um 20 Holz besser als sein Gegner, so dass der Vorsprung nun 27 Holz betrug. Den Sieg brachte Otmar Buschmann (874) sicher nach Hause.

Flügelrad Brake – SG Frisia/FB Oldenburg 3457:3447 3:0 (20:16). Zwar ging Flügelrad Brake zu Beginn durch Jonny Jonas (869) mit 31 Holz in Führung, doch anschließend verlor Markus Blum (840) wieder 23 Holz. Trotz sehr guter 880 Holz musste Klaus Wylega weitere sechs Holz abgeben. Spannend blieb das Spiel bis zum Schluss, doch Otmar Buschmann (868) und sein Team jubelten. Mit zehn Holz wurde auch dieses Spiel gewonnen.

Am 10. Januar 2010 treffen Flügelrad Brake und Eintracht Blexersande jeweils in Sande auf Holzköppe Ohrwege und SG CON/Varrel II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.