NORDENHAM Am Ende konnten die B-Juniorenfußballer des 1. FC Nordenham mit dem 2:2 gegen den VfB Oldenburg II zufrieden sein, schließlich lagen die Gäste zwischenzeitlich mit 2:0 in Führung. Trotzdem trauerten die Nordenhamer auch dem verpassten Anschluss an die Tabellenspitze nach. „Schade, dass wir nicht dran bleiben konnten, aber auf unserem Kunstrasen können wir momentan unsere Spielstärke noch nicht umsetzen“, berichtete FCN-Trainer Peter Schultze.

Sein Team hatte die erste gute Chance der Partie, Hannes Hartfil scheiterte mit einem Kopfball am Torpfosten. Die Treffer machten dann aber die Gäste. Völlig unerwartet ging der VfB nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung, eroberte nach dem Anstoß direkt wieder den Ball und legte das 2:0 nach. Der FCN brauchte allerdings nur kurze Zeit, um sich vom diesem Schock zu erholen, und drängte auf den Anschlusstreffer. Kai Bathe vergab zwei Minuten vor der Pause freistehend vor dem Gästekeeper die beste Möglichkeit. Zum 1:2 dauerte es in der zweiten Halbzeit nur drei Minuten. Philipp Brüning schloss einen schönen Angriff erfolgreich ab. Anschließend erspielten sich die Nordenhamer trotz Überlegenheit nur wenige Torchancen, eine davon köpfte Hartfil an die Querlatte des Tores (69.). Sechs Minuten später machte es Brüning besser, sein Kopfball nach einer Ecke von Dennis Kloppenburg landete zum 2:2 im Gästetor. „Insgesamt haben wir uns den Punkt verdient. Mit etwas mehr Konsequenz im

Abschluss wäre auch ein Sieg möglich gewesen“, betonte Schultze nach der Partie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FCN: Jannik Richter; Dennis Kloppenburg, Gerriet Stöver, Niklas Hinrichs, Olek Cebulski, Hannes Hartfil, Torben Bittner, Philipp Brüning, Basel Ibrahim, Ömer Yagiz, Kai Bathe; Marvin Göttler, Matthias Osobka, Kevin Ripken.

Tore: 0:1, 0:2 (30., 31.), 1:2, 2:2 Brüning (43., 75.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.