Wesermarsch Zwei Spiele – sechs Punkte. Die B-Jugend-Bezirksligafußballer aus der Wesermarsch haben am Wochenende optimal abgeräumt. Der SV Brake behauptete die Tabellenführung mit einem mühsamen 3:2-Auswärtserfolg beim Dritten VfL Oldenburg II. Eine Überraschung gelang dem 1. FC Nordenham. Die Mannschaft von Trainer Mario Heinecke gewann beim Fünften BV Cloppenburg II.

VfL Oldenburg II - SV Brake 2:3 (1:1). Nach gerade einmal vier Minuten hatten beide Teams schon jeweils einmal jubeln dürfen. Daniel Uhlmann brachte die Hausherren mit einem Sonntagsschuss in den Winkel früh in Führung, die Miklas Kunst kurz darauf ausglich. „Danach haben wir zwar das Spiel bestimmt, uns aber nur kleinere Chancen erarbeitet“, sagte SVB-Trainer Marco Kuck.

Zwingender wurden die Kreisstädter erst nach dem Seitenwechsel. Doch trotz einiger hundertprozentiger Chancen musste Coach Kuck lange auf das 2:1 warten. In der 70. Minute war es aber soweit. Jannik Heyer nahm einen Eckstoß mit der Brust an und drosch die Kugel mit Schmackes über die Linie. Nur drei Minuten später schloss Jan Speer eine schöne Kombination mit dem 3:1 ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Oldenburger verkürzten zwar auf 2:3, doch in Bedrängnis brachten sie die Gäste anschließend nicht mehr. „Das war ein Arbeitssieg“, sagte Kuck. Seine Mannschaft hätte es sich einfacher machen können, wenn sie ihre Chancen in der zweiten Halbzeit effektiver genutzt hätte. Am kommenden Sonnabend erwartet der SVB den Tabellen-Zweiten JSG Lastrup zum Top-Spiel.

Tore: 1:0 Uhlmann (2.), 1:1 M. Kunst (4.), 1:2 Heyer (70.), 1:3 Speer (73.), 2:3 Eickhoff (77.).

SVB: Frederic KunstJoost Folkens, Dominik Hauff, Jan-Niklas Wiese, Can Acar, Kevin Heidenreich, Miklas Kunst, Jonas Kühl, Jannik Heyer, Emre Acar, Noah Kreutz. Eingewechselt: Ilhan Tayser, Jan Speer, Finn Landwehr und Tarik Maltas.

BV Cloppenburg II - 1. FC Nordenham 0:1 (0:1). In der ersten Halbzeit ergaben sich nur wenige Chancen. Mit einem beherzten Eingreifen verhinderte FCN-Keeper Jonas Bischoff in einer Eins-gegen-eins-Situation zunächst den Rückstand, ehe kurz danach die Nordenhamer ihre erste echte Möglichkeit nutzten – mit gütiger Mithilfe des Gegners. Erik Reimers gewann auf der rechten Seite ein Laufduell und passte scharf in die Mitte. Dort lenkte Cloppenburgs Nico Hoppmann den Ball ins eigene Netz (27.).

Die Hausherren hatten im ersten Durchgang ein leichtes Chancenplus, hatten aber kurz nach dem Seitenwechsel dreimal Glück, dass der FCN nicht das zweite Tor nachlegte. Reimers und Leon Kerbstat vergaben aber ihre Chancen. „Danach kam von uns nach vorne nur noch wenig“, sagte Heinecke.

Der BVC drängte mächtig auf den Ausgleich, aber immer wieder schmissen sich die Nordenhamer in die Bälle. Und als letzte Instanz war da ja noch Keeper Bischoff, der eine starke Partie ablieferte und viel Ruhe ausstrahlte. Dann war Schluss.

„Wir haben als Team gut funktioniert“, sagte Coach Heinecke und lobte die kämpferische Einstellung. Allerdings gab er unumwunden zu, dass es sich um drei glücklich errungene Punkte gehandelt habe.

Tor: 0:1 Hoppmann (27., Eigentor).

FCN: Jonas Bischoff – Nazmi Cinko, Mergim Cakoli, Dennis Kahler, Safin-Foad Hamijou, Selman Gürbüz, Engin Yildiz, Felix Hohn, Jonas Bultmann, Erik Reimers, Nico Leuning. Eingewechselt: Leon Kerbstat und Moritz Gallasch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.