WESERMARSCH WESERMARSCH/JAN - Fußball, Kreisliga IV: 1. FC Nordenham II – SG Burhave/Stollhamm (Sonntag, 22. Oktober, 15 Uhr). Eigentlich ist der Gastgeber in diesem Derby Favorit. „Aber nur, wenn wir an die Leistung aus der zweiten Halbzeit bei BG Wilhelmshaven anknüpfen“, betonte Matthias Janßen, Spielertrainer des FCN II. Vor allem die Zahl der individuellen Fehler müsse sein Team reduzieren, zumal im Angriff die Alternativen fehlen. Sascha Fitschen wird nicht dabei sein, Benjamin Bliefernich muss sich einer Operation unterziehen. Sebastian Hülsmann und Julian Lutz rücken in den Kader auf.

Nico Verhoef, Spielertrainer der SG, wäre mit einem Punkt durchaus zufrieden, wobei er sich auch etwas mehr ausrechnet, denn Stürmer wie Fritz Lins und Kevin Pütze würden beim Gegner ja nicht mehr zum Kader gehören. „Vor allem Michael Hedemann müssen wir stoppen“, so Verhoef, der neben den vier Ausfällen bis zur Winterpause (Thorsten Gutmann, Rolf Allmers, André Beck und Stefan Rohde) auch auf TimoSchwegmann (privat verhindert) verzichten muss.

TSV AbbehausenSC BG Wilhelmshaven (Sonntag, 15 Uhr). „Alle brennen auf dieses Schlüsselspiel“, weiß TSV-Trainer Harald Diekmann zu berichten, der mit der Vorbereitung auf diese Partie zufrieden war. Vor allem Druck machen will Abbehausen, um mit einem Sieg den Abstand auf den Tabellenvierten auf drei Zähler zu verkürzen. „Der SC ist in der Abwehr anfällig, das wollen wir nutzen“, so Diekmann, der Torjäger Mehmet Ipek und Spielmacher Dirk Templin als Eckpfeiler der Gäste betrachtet. Fehlen werden beim TSV weiter Björn Bitter, André Diekmann und Mirza Vejzovic. Benjamin Lenz (Trainingsrückstand) wird wohl nur als Auswechselspieler in Frage kommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga V: SV Brake II – FC Rastede (Sonntag, 15 Uhr). Wenn eine Erfolgsserie läuft, dann macht ein Team auswärts sogar aus einem 0:3 noch einen 4:3-Erfolg. Beim SV Brake II läuft es, aber dennoch darf Rastede – nur acht Punkte aus neun Spielen – nicht unterschätzt werden. „Meine Mannschaft hat sich gefunden, da gelingt es auch, für Libero Moritz Bruns einmal Tobias Grosse und Ralf Hartmann im Wechsel diese Aufgabe erledigen zu lassen“, so Trainer Günter Wöhler, der Torwart Lars Bechstein (privat verhindert) durch Ralf Iltzsch ersetzt und sonst nur auf Nils Martin (privat verhindert) verzichten muss.

Kreisliga VI: SpVgg BerneHarpstedter TB (Sonntag, 14.30 Uhr). Da bis auf Marco Praekel (Urlaub) und Christian Lichtner alles an Bord ist, weckt dies den internen Konkurrenzkampf bei Berne. Daher stimmen Leistungen und Ergebnisse in den vergangenen Partien, wobei die Mannschaft häufig aber noch den Fehler begeht, zu kompliziert zu spielen. Gegen eine sehr kampfstark und aggressiv agierende Gästemannschaft aus Harpstedt wären aber lange Läufe mit dem Ball am Fuß eher kontraproduktiv. In der zweiten Runde des Pressepokals siegte Berne beim TVE Nordwohlde (Kreisliga Diepholz) mit 6:1 (4:0). Michael Peter (2), Lars Nagler, Fabian Haase, Alfred Schmidt und Henning Diers trafen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.