Die Jungen des TV Stollhamm siegten im Derby deutlich. Der TTV Brake verfehlte knapp den ersten Punkt.

wesermarsch/ng Tischtennis, Mädchen, Niedersachenliga: Elsflether TBTuS Aschendorf 8:5. Weiterhin optimal läuft es für den ETB im zweiten Jahr in der Niedersachsenliga. Gehandicapt, da Anna-Mareike Mehrens fehlte, für sie spielte Regina Zindler, ging Elsfleth mit gemischten Gefühlen an den Start. Aber eine 4:0-Führung gegen den Tabellenzehnten beruhigte schnell. Hier gewannen Maren Schwarting/Regina Zindler und Monika Mudroncek gegen die Nummer eins, Nicole Eichhorn, ihre Spiele denkbar knapp mit 11:9 im fünften Satz. Danach hielt der Gast bei ausgeglichenen Paarkreuzergebnissen dagegen. Im zweiten Durchgang gewann Schwarting auch im fünften Satz gegen Eichhorn, Mudroncek hatte im Entscheidungssatz das Nachsehen. Wichtig war der Sieg der Ersatzspielerin Regina Zindler gegen die Nummer vier der Gäste in drei Sätzen zum 7:3. Dann wurde es noch einmal eng, als Marje Hinz und Maren Schwarting überraschend zum 7:5

verloren. Mudroncek sorgte für den Siegpunkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Elsflether TB (16:4 Zähler) als Zweiter erwartet am Sonntag, 16. Dezember, um 14 Uhr in der Halle „Alte Straße“ in Elsfleth den Tabellendritten SC Deckbergen-Schaumburg (15:3 Punkte) zum Spitzenspiel der Liga.

ETB: Maren Schwarting/Regina Zindler (1), Monika Mudroncek/Marje Hinz (1), Schwarting (2), Mudroncek (2), Hinz (1), Zindler (1).

Jungen, Bezirksklasse: SV Nordenham – TV Stollhamm 3:8. Im Verfolgerduell hinter Spitzenreiter Hundsmühler TV II (15:1 Punkte) waren die Gäste mit drei Fünfsatzsiegen das glücklichere Team. Beim Stande von 4:2 gewannen die Stollhammer Andre Kohne und Felix Stendel nach 1:2- beziehungsweise 0:2-Satzrückstand gegen Frederic Müller und Ricardo Brosius, womit der Weg zum Sieg frei war.

SVN: Frederic Müller/Malte Seltmann, Fabian Glevitzky/Boris Melcher, Müller (1), Ricardo Brosius, Seltmann (2), Glevitzky; TVS: Felix Stendel/Natanael Radu (1), Andre Kohne/Emanuel Radu (1), Kohne (3), Stendel (1), N. Radu (1), E. Radu (1).

TuS Eversten – TTV Brake 8:6. In diesem „Kellerduell" stand der Tabellenletzte kurz vor dem ersten Punktgewinn. Brake gewann zwei Partien im fünften Satz. Bis zum 6:6 verliefen alle Paarkreuze ausgeglichen. Das letzte Match verlor die Nummer zwei, Arne Babucke, gegen die Nummer vier des TuS.

TTV: Tim Kerting/Arne Babucke, Jan Grashorn/Fabian Ostendorf-Walter (1), Kerting (2), Babucke (1), Grashorn (1), Ostendorf-Walter (1).

Die Jungen des TV Stollhamm siegten im Derby deutlich. Der TTV Brake verfehlte knapp den ersten Punkt.

wesermarsch/ng Tischtennis, Mädchen, Niedersachenliga: Elsflether TB – TuS Aschendorf 8:5. Weiterhin optimal läuft es für den ETB im zweiten Jahr in der Niedersachsenliga. Gehandicapt, da Anna-Mareike Mehrens fehlte, für sie spielte Regina Zindler, ging Elsfleth mit gemischten Gefühlen an den Start. Aber eine 4:0-Führung gegen den Tabellenzehnten beruhigte schnell. Hier gewannen Maren Schwarting/Regina Zindler und Monika Mudroncek gegen die Nummer eins, Nicole Eichhorn, ihre Spiele denkbar knapp mit 11:9 im fünften Satz. Danach hielt der Gast bei ausgeglichenen Paarkreuzergebnissen dagegen. Im zweiten Durchgang gewann Schwarting auch im fünften Satz gegen Eichhorn, Mudroncek hatte im Entscheidungssatz das Nachsehen. Wichtig war der Sieg der Ersatzspielerin Regina Zindler gegen die Nummer vier der Gäste in drei Sätzen zum 7:3. Dann wurde es noch einmal eng, als Marje Hinz und Maren Schwarting überraschend zum 7:5

verloren. Mudroncek sorgte für den Siegpunkt.

Der Elsflether TB (16:4 Zähler) als Zweiter erwartet am Sonntag, 16. Dezember, um 14 Uhr in der Halle „Alte Straße“ in Elsfleth den Tabellendritten SC Deckbergen-Schaumburg (15:3 Punkte) zum Spitzenspiel der Liga.

ETB: Maren Schwarting/Regina Zindler (1), Monika Mudroncek/Marje Hinz (1), Schwarting (2), Mudroncek (2), Hinz (1), Zindler (1).

Jungen, Bezirksklasse: SV Nordenham – TV Stollhamm 3:8. Im Verfolgerduell hinter Spitzenreiter Hundsmühler TV II (15:1 Punkte) waren die Gäste mit drei Fünfsatzsiegen das glücklichere Team. Beim Stande von 4:2 gewannen die Stollhammer Andre Kohne und Felix Stendel nach 1:2- beziehungsweise 0:2-Satzrückstand gegen Frederic Müller und Ricardo Brosius, womit der Weg zum Sieg frei war.

SVN: Frederic Müller/Malte Seltmann, Fabian Glevitzky/Boris Melcher, Müller (1), Ricardo Brosius, Seltmann (2), Glevitzky; TVS: Felix Stendel/Natanael Radu (1), Andre Kohne/Emanuel Radu (1), Kohne (3), Stendel (1), N. Radu (1), E. Radu (1).

TuS Eversten – TTV Brake 8:6. In diesem „Kellerduell" stand der Tabellenletzte kurz vor dem ersten Punktgewinn. Brake gewann zwei Partien im fünften Satz. Bis zum 6:6 verliefen alle Paarkreuze ausgeglichen. Das letzte Match verlor die Nummer zwei, Arne Babucke, gegen die Nummer vier des TuS.

TTV: Tim Kerting/Arne Babucke, Jan Grashorn/Fabian Ostendorf-Walter (1), Kerting (2), Babucke (1), Grashorn (1), Ostendorf-Walter (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.