Wesermarsch Die in der 1. Kreisklasse spielenden Fußballer des ESV Nordenham haben am Wochenende einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Rohde gewann bei der SG Burhave/Stollhamm mit 3:2. Spitzenreiter Spielvereinigung Berne mühte sich zu einem 1:0 gegen den SC Ovelgönne.

SG Burhave/Stollhamm - ESV Nordenham 2:3 (1:2). Die Zuschauer sahen eine temporeiche Partie. „Beide Teams haben gut gespielt“, sagte Burhaves Trainer Jürgen Penshorn. Der ESV führte dank zweier Konter zur Pause 2:1. Die SG hatte nach einer Ecke den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Kurz nach dem Wechsel konterten die Gäste erneut erfolgreich, aber die SG kam nach einer Standardsituation wieder heran. In der letzten Viertelstunde drückte Burhave, aber der ESV rettete den Vorsprung über die Ziellinie. „Ein Remis wäre gerecht gewesen“, meinte Penshorn. „Der ESV hat seine Chancen besser genutzt.“

Tore: 0:1 Jan Drieling (19.), 1:1 Bastian Stoffers (29.), 1:2 Olaf Speckels (35.), 1:3 Jan Drieling (54.), 2:3 Benjamin Frelock (64.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Spielvereinigung Berne - SC Ovelgönne 1:0 (0:0). Die zweikampfstarken Ovelgönner standen tief und machten die Räume eng. Damit hatte Berne große Probleme. „Wir waren längst nicht so agil wie zuletzt“, meinte Bernes Trainer Michael Müller. Allerdings sei die Partie von vielen harten Fouls geprägt gewesen, die der Schiedsrichter nach Müllers Worten hätte unterbinden müssen. Mann des Tages – in jeder Hinsicht – war Bernes Dennis Conze-Wichmann: Erst wurde er im Ovelgönner 16er gefoult – den Elfmeter verschoss Stefan Keil (60.) –, und dann erzielte er nach Vorarbeit von Michael Kranz das Tor des Tages. Zu allem Überfluss sah er in der 75. Minute die Rote Karte wegen unsportlichen Verhaltens.

Tor: 1:0 Conze-Wichmann (70.).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.