Delmenhorst /Brake Sie hielten lange mit, kassierten aber doch noch eine empfindliche Niederlage: Die in der Bezirksliga spielenden Fußballerinnen des SV Brake haben am Sonntag das Auswärtsspiel gegen Meister Jahn Delmenhorst mit 3:7 (3:3) verloren. Die stark ersatzgeschwächten Brakerinnen hatten bis zur 70. Minute noch auf ein Unentschieden hoffen dürfen.

Das Team aus der Wesermarsch war ohne fünf Spielerinnen angereist. Doch die Partie war bis kurz vor Beginn der Schlussphase spannend. „Am Ende konnten wir die Wechsel nicht kompensieren. Wir waren konditionell platt“, sagte Coach Jonny Peters. Dennoch sei seine Mannschaft drauf und dran gewesen, Zählbares mitzunehmen.

Delmenhorsts Sieg sei verdient, aber zu hoch ausgefallen, meinte Brakes Trainer, gratulierte Delmenhorst zur Meisterschaft und lobte abschließend die starke Leistung der Braker B-Jugendlichen Natalie Schinke.

Tore: 1:0 Janina Schulz (14.), 1:1 Kerryn Heise (17.), 2:1 Pia Brinkmann (18.), 2:2 Selina Schinkel (25.), 2:3 Kerryn Heise (34.), 4:4 Lena Walters (40.), 4:3 Janina Schulz (69.), 5:3 Lena Walters (73.), 6:3, 7:3 Celin Behm (77., 85.),

SVB: Isabel Krummacker, Sarina Büsing (58. Lena Kemmeries), Katarina Dzambas, Lan Jie Pham, Liza Seelemeyer, Natalie Schinke, Irina Katzendorn (79. Carmen El Husseini), Marieke Schnare, Kerryn Heise, Selina Schinkel (74 . Tatjana Dschaberrow), Jennifer Corssen.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.