NORDENHAM Mit dem dritten Durchgang, der auf den Bahnen des Landhotels Butjadinger Tor in Abbehausen ausgetragen wurde, haben die Betriebssportkegler ihre Meisterschaft fortgesetzt. Bei den Mannschaften holte sich das Team von Weser-Metall/Xstrata mit dem klaren Durchgangssieg die Tabellenführung von der SG ATB/Bahn zurück, die diesmal nur Dritter wurde. Es bleibt aber weiterhin spannend, da die Teams nur einen Punkt voneinander entfernt sind.

In Staffel B dominierte zum dritten Mal in Folge die Mannschaft von Maler Rudolph, die nun mit fünf Punkten Vorsprung führt.

Im Einzel zieht Thomas Rudolph in der Herren-Staffel A weiter einsame Kreise. Sein Vorsprung beträgt satte 51 Holz gegenüber Alfred Hahn (W-M). Wolfgang Büsing (KKU) konnte bei den Herren B seinen Vorsprung auf 55 Holz ausbauen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Birgit Benroth (KSN) holte sich mit dem besten Damen-Ergebnis von 728 Holz die Führung von Sabine Rudolph zurück. Fünf Holz beträgt der Abstand.

Willi Böschen (W-M) konnte seine Führung bei den A-Senioren auf 19 Holz gegenüber Otmar Buschmann (Bahn) erhöhen. Bei den Senioren B scheint Hans-Jürgen Schmidt (Bahn) seine Souveränität der Vorjahre zu bestätigen. Mit seinen 735 Holz ließ er Rolf Loer (W-M) keine Chance und liegt nun klar mit 27 Holz vorne.

Die Ergebnisse im Überblick: Herren, Staffel A: 1. Thomas Rudolph, Maler Rudolph (728 im 3. Durchgang/+115 Holz gesamt), 2. Alfred Hahn, W-M (726/+64), 3. Klaus Wylega, Airbus (707/+58), 4. Erwin Tanzen, Titan (724/+49), 5. Reiner Baacke, NSW (712/+47). Staffel B: 1. Wolfgang Büsing, KKU (736/+92), 2. Karl-Heinz Thaden, Titan (713/+37), 3. Hergen Kolbe, W-M (694/+32), 4. Wolfgang Zuschlag, Einzel (700/+13), 5. Dieter Oberegger, Einzel (697/+13).

Senioren A: 1. Willi Böschen, W-M (732/+64), 2. Otmar Buschmann, Bahn (714/+45), 3. Gerold Müller, KKU (721/+41), 4. Alois Waurick, Airbus (712/+37), 5. Manfred Plagge, W-M (708/+27) Senioren B: 1. Hans-Jürgen Schmidt, Bahn (735/+118), 2. Rolf Loer, W-M (711/+91), 3. Jonny Jonas, Bahn (727/+89), 4. Fred Wittje, W-M (723/+62), 5. Heinz Wulf, KKU (703/+-0).

Damen: 1. Birgit Benroth, KSN (728/+90), 2. Sabine Rudolph, Maler Rudolph (722/+85), 3. Martina Waldschmidt, Airbus (713/+74), 4. Anke Wittje, W-M (724/+66), 5. Angelika Wittje, Stadt (729/+53).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.