Nordenham /re Der 15-jährige Erik Bode vom TuS Tossens hat am Wochenende bei den Nachwuchs-Meisterschaften des Leichtathletik-Kreisverbands Wesermarsch eine Topleistung gezeigt. Im Nordenhamer Plaatwegstadion warf er den 600 Gramm schweren Speer 42,70 Meter weit. Damit übertraf er die alte Bestmarke seines Onkels Stefan Rimke um 63 Zentimeter. Zugleich knackte er die Qualifikationsweite für die Niedersachsenmeisterschaft (40 Meter). Erik war auch im Diskuswurf erfolgreich. Er gewann seine Altersklasse mit 28,37 Metern.

In der Altersklasse M15 gewann Fryderik Jäger vom SV Brake das Kugelstoßen mit 11,86 Metern – eine ordentliche Weite. Spannend verlief der Weitsprung der 14-jährigen Jungen. Im letzten Versuch übertraf Thade Hullmann (TuS Tossens) den bis dahin führenden Justin Timmermann (SG akquinet Lemwerder) mit 4,63 Metern um einen Zentimeter.

Fünf Titel

Gleich fünf Titel heimste Marc Tönjes vom SV Nordenham in der Schülerklasse M12 ein. Den 75-Meter-Sprint gewann er in 11,0 Sekunden, zudem sprang er 1,20 Meter hoch und 3,90 Meter weit. Die Kugel stieß er auf 6,71 Meter, während er den 200 Gramm schweren Ball 30,50 Meter weit warf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Plewka und Meyer zufrieden

Die Verantwortlichen des Kreisleichtathletikverbands Wesermarsch, Doris Plewka (Sportwartin, SV Nordenham) und Eckhard Meyer (Kreisfachwart, SV Nordenham) freuten sich über steigende Teilnehmerzahlen.

103 junge Athleten hatten am Freitag und Sonnabend bei niedrigen Temperaturen und heftigem Gegenwind um 94 Titel gekämpft. Dank der großen Teilnehmerzahl hatte es Vor- und Endkämpfe gegeben.

Erfolgreichster Verein war die SG akquinet Lemwerder mit 36 Titeln. Der SV Nordenham gewann 22, der SV Brake 20 Wettbewerbe. Der TuS Tossens stellte zwölf Kreismeister, während sich der Blexer TB über vier Titel freute.

In der Altersklasse Schüler M10 dominierte Erik Calzoni vom SV Nordenham den 50 -Meter-Sprint mit 8,1 Sekunden und den Weitsprungwettbewerb mit 3,51 Metern. Die neunjährigen Jungen lieferten sich über 50 Meter ein spannendes Duell. Jannis Nikolopoulos (SG akquinet Lemwerder) gewann mit 8,4 Sekunden vor Ayk Baumgardt (SV Nordenham, 8,5 Sekunden).

Im Speerwerfen zeigte die 15-jährige Mara Brunßen von der SG akquinet Lemwerder eine starke Leistung. Sei warf den 600 Gramm schweren Speer 28,60 Meter weit. Ihre 14-jährige Vereinskameradin Kea Maaßen war im Sprint über 100 Meter in 14,1 Sekunden erfolgreich und erreichte im Hochsprung glänzende 1,45 Meter. Im Weitsprung hatte sie mit 4,43 Metern die Nase vorn. Das Kugelstoßen gewann sie mit der Drei-Kilogramm-Kugel klar mit 8,35 Metern. Den 600 Gramm schweren Speer schleuderte sie auf 25,48 Meter.

Tolle Form

Auch die in der Altersklasse W13 startende Charlotte von Estorff (SG akquinet Lemwerder) zeigte eine tolle Form. Sie gewann den Schlagballweitwurf (80 Gramm) mit erstaunlichen 41 Metern und großem Vorsprung. Im Speerwurf (400 Gramm) war sie mit 25,07 Metern erfolgreich. In der gleichen Altersklasse dominierte Naemi Janke vom SV Nordenham den 800-Meter-Lauf mit 2:56,9 Minuten.

Den Kreismeistertitel im 50-Meter-Lauf der elfjährigen Mädchen teilten sich Amelie Wilkens (SV Nordenham) und Laura Wieting (SV Brake). Sie waren jeweils in 7,9 Sekunden ins Ziel gekommen.

Im Weitsprungwettbewerb dieser Altersklasse lieferten sich die elf Teilnehmerinnen einen tollen Wettkampf. Wiederum siegte Laura Wieting (SV Brake) mit 3,80 Metern. Knapp dahinter blieb Amelie Wilkens (SV Nordenham) mit 3,39 Metern.

Marisa Nagel (Blexer TB) gewann den Schlagballweitwurf (80 Gramm) bei den Schülerinnen (W10) mit 26 Metern knapp vor ihrer Vereinskollegin Smilla Lankenau mit 25 Metern. Starke Teilnehmerfelder gab es bei den Neunjährigen. Jule Wachtendorf vom SV Nordenham gewann den 50-Meter-Lauf (8,2 Sekunden) und über 800 Meter (3:17,5 Minuten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.