Seefeld Für seine 25-Jährige Treue zum Boßelsport wurde Stefan Marquard ausgezeichnet. Er erhielt jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Klootschießer- und Boßelvereines Seefeld die Silberne Ehrennadel des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV).

Stefan Marquard war – wie sein Bruder Thomas, der in Abwesenheit geehrt wurde, – mehrere Jahre auch Mitglied im Boßelverein Reitland. Seit 25 Jahren im Verein sind Michael Tönnies, Petra Timmermann, Bärbel Wiemer, Wolfgang Reese, Marieke Reese und Klaus König. Vor 40 Jahren traten Bernd Eymers, Helmut Hülstede und Jens Kühl ein.

In seinem Jahresbericht blickte der Vorsitzende Gerhard Hochheiden auf die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Er wünschte sich für das kommende „Bosseln für Jedermann“ im Sommer und auch für das Skat- und Kniffelspielen eine bessere Beteiligung und dankte den Organisatoren des Festausschusses. Vor einer Woche beteiligte sich der Verein zudem an der Pflanzaktion rund um das Dorfgemeinschaftshaus, bei der die Vereinsgemeinschaft mit rund 30 Teilnehmern aktiv war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In ihrem Bericht lobte die 1. Boßelwartin Bianca Diekmann die Erfolge der Frauenmannschaft. Bei den Einzelmeisterschaften auf Kreisebene erzielten Bärbel Wiemer und Bianca Diekmann mit der Eisenkugel einen guten 2. und 3. Platz. Bei den Landesmeisterschaften schaffte Sandra Onken mit der Klootkugel bei den Frauen I einen sehr guten 4. Platz.

Die Männer I können sich über den Kreispokal freuen. Auch in der Punktrunde läuft es nicht schlecht, denn dort stehen die Männer I auf dem zweiten Platz. Beim Kreispokalboßeln der Männer V belegte das Seefelder Team von sechs Mannschaften den zweiten Platz. Für die nächste Saison hofft Mannschaftsführer Dieter Gertjegerdes auf mehr Werfer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.