Erfolgreich beteiligten sich die jungen Voltigiererinnen des Butjadinger Reitervereins Stollhamm an einem Turnier in Hude. Es war der erste Wettkampf für die Kinder nach dem Ausbruch des Herpes-Virus im Juni in Friesland, weswegen das große Voltigierturnier in Bockhorn ausfallen musste. In der Rubrik „Schritt-Schritt-Gruppen“ erreichte die Gruppe Butjadingen II jetzt mit dem Pony Beauty-Boy in Hude den 4.Platz. Unter der Leitung von Trainerin Ivonne Harfst und der Unterstützung von Helferin Jana Schmidt turnten Franziska Endom, Jara Meiners, Jule Duhm, Ibbecke Francksen, Emma Duhm und Malin Bauer erst die erforderlichen Pflichtübungen „Grundsitz, Fahne, Quersitz und Knien“ den Wertungsrichtern vor. Danach folgte eine selbst gestaltete Kür von vier Minuten. Diese Platzierung hat die „Voltis“ motiviert. Sie freuen sich schon auf das nächste Turnier am 9. Oktober in Ovelgönne.

Ein aufregendes Wochenende verbrachten Kinder und Jugendliche des Tossenser Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen mit ihren Reitlehrerinnen auf dem Reiterhof Jaspers in Westerstede. Diese Fahrt war, wie jedes Jahr, für den Nachwuchs mit zum Teil eigenen oder Vereinsponys der Höhepunkt des Sommers. Gleich nach der Ankunft wurden die Ponys zugeteilt und dann ging es schon los. Großes Vergnügen bereitete das Reiten ohne Sattel durch den nahe gelegenen See, wo der eine oder andere Reiter auch schon mal ein ungewolltes Vollbad nahm. Daneben gab es auch eine Menge Spaß für alle Beteiligten in der Freizeit. Abends wurden Spiele angeboten, wie die Wahl von Misses und Mister Jaspers. Zudem besuchte der Großteil der Gruppe den sehenswerten Vogelpark in Westerstede. Die Organisatorinnen Martina Süßenbach und Jara Thomas, Vorsitzende des RuF, freuten sich besonders über die gute Stimmung. Dies ist auch der Grund, weshalb alle wieder im kommenden Jahr dabei sein wollen. In von den Eltern organisierten Fahrgemeinschaften ging es wieder nach Hause. Der Dank des RuF Tossens gilt den Betreuern und Eltern, die den Kindern diese aufregende Fahrt möglich gemacht haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.