Blexen Als der kleine Feuerwehrmann stolpert und stürzt und sein Helm über den Sporthallenboden trudelt, riskieren die vier Knirpse der Polizei-Spezialeinheiten S.W.A.T und FBI nur einen flüchtigen Blick, quatschen dann aber unbeeindruckt weiter mit Pippi Langstrumpf, dem Yedi Ritter und der Fee aus dem Elfenland.

Beim traditionellen Kinderkarneval des Blexer Turnerbundes und des Klootschießer- und Boßelvereins Blexen am Sonntagnachmittag in der kleinen Sporthalle an der Grundschule verschmolzen Welt und Zeit. „Heute ist so ein schöner Tag“, dröhnte aus den Lautsprechern… und dann Volker Rosins „Der Pirat“. Dabei wurde gehopst, getanzt und getobt, gejuchzt, gelacht und gekreischt.

Das Blexer Kinderkarnevals-Programm stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Piraten entern Blexen“. Und tatsächlich hatten sich auch viele Piraten von Bord gestohlen, um dabei zu sein – Bedingung allerdings war das Piraten-Outfit nicht. Im Gegenteil: Alles war erlaubt, nur normal sein nicht. Hauptsache farbenfroh, drollig und fantasievoll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die gut 100 jungen Blexer Jecken hatte sich das Organisations-Team um Margarete Gronau, Lara Schmidt, Lena und Heide Mühlan, Eike Bohlen sowie Bennet Schulz allerlei Spiele und Spaß einfallen lassen.

So führte eine Polonaise quer durch die Halle und hindurch durch die Tunnel, die die Eltern mit ihren ausgestreckten Armen bildeten, im Goldrausch wühlten die Kinder in Hobelspänen nach Goldmünzen, um sie dann nach einer Odyssee um und über Turnkästen in ihrer Seemannskiste zu horten, hüpften mit Tauen von Insel zu Insel oder flüchteten waghalsig aus dem kleinen Piratengefängnis.

Und auch die Erwachsenen mussten „Auf großer Fahrt“ ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Höhepunkt und Abschluss des Blexer Karnevalsnachmittags schließlich war der bunte Luftballonregen zu Nena’s Erfolgshit „99 Luftballons“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.