HOOKSIEL /NORDENHAM Über die gesamte Spieldauer war der FC Nordsee Hooksiel nur bei Standardsituationen gefährlich, da die Mannschaft einige große, kopfballstarke Spieler in ihren Reihen hat. Die Abwehr des Fußball-Kreisligisten 1. FC Nordenham II konnte die Bälle jedoch klären, ehe Markus Sander in der 93. Minute an den Ball kam und per Kopf das 1:1 erzielte. Erst kurz zuvor besaß Benjamin Bliefernich die große Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, er scheiterte am guten Torwart Andreas Parsch.

Die Bezirksliga-Reserve des FCN zeigte ihr bestes Saisonspiel und ging verdient durch Sebastian Hülsmann in Führung. Nach einer Flanke von links drosch Hülsmann den Ball per Volleyschuss zum verdienten 1:0 in die Maschen (58.). Diese Führung war zu diesem Zeitpunkt bereits längst überfällig, denn Nordenham bestimmte die Partie und hätte bereits früher durch Bliefernich (19.) und Lachnitt (24.) vorne liegen können.

Von Beginn an merkte man, dass die Mannschaft die 0:10-Blamage vom vergangenen Wochenende beim TuS Varel vergessen machen wollte. Laufbereitschaft und Einsatzwille waren deutlich spürbar. Das stellte auch Trainer Nico Verhoef nach dem Spiel heraus: „Ich wusste ja, dass die Jungs Fußball spielen können, das haben sie heute gezeigt. Mich freut es besonders, dass wir endlich den ersten Punkt geholt haben, aber auch ein Sieg wäre verdient gewesen. Man muss bedenken, dass die Spieler alle noch sehr jung sind und noch einige Verletzte fehlen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim FCN II ist ein Aufwärtstrend zu erkennen und diese Leistung sollte viel Selbstbewusstsein für die nächsten Aufgaben geben.

FCN II: Bollof; Lutz, Stoltz, Claaßen, Zimmermann, T. Maas, Malte Hedemann, F. Lachnitt, Bliefernich, Hülsmann, Marek (84. S. Maas).

Tore: 0:1 Hülsmann (58.), 1:1 Sander (90.+3).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.