Wesermarsch In der Regionsoberliga der Männer hat der Elsflether TB II die Tabellenführung übernommen. Am Sonntag gewann die Elsflether Reserve zu Hause gegen den Tabellenletzten, den VfL Rastede II, mit 33:23. Damit rückte die fünf Teams große Tabellenspitze noch enger zusammen.

Gegen ein Schlusslicht kann sich eine Spitzenmannschaft eigentlich nur blamieren. Das Hinspiel in Rastede hatte der ETB mit 26:23 verloren. Diese Niederlage wollten die Elsflether wettmachen.

Zwar sahen die Zuschauer kein schönes Spiel. Aber der ETB begann gut und legte eine 6:1-Führung vor. Rastede kam anschließend besser ins Spiel und verkürzte (5:7, 7:9). Weil sich die Elsflether Abwehr schnell wieder stabilisierte, setzte sich der ETB bis zur Pause auf 15:9 ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Wechsel baute er die Führung sogar bis auf sieben Tore aus. Dann deckten die Rasteder Markus Zindler kurz. Das schadete dem Elsflether Angriffsspiel. Zudem wechselten Hausherren häufig. Alle Spieler erhielten zwar ihre Einsatzzeiten, aber der Spielfluss geriet ins Stocken. Außerdem schloss Elsfleth die Angriffe überhastet ab. Rastede nutzte das, um wieder auf vier Tore heranzukommen. Gleichwohl: In der Schlussphase übernahm Daniel Krause Verantwortung und führte sein Team noch zu einem ungefährdeten Sieg.

Am kommenden Sonntag steigt in Elsfleth das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TuS Augustfehn. Die Elsfleth haben 17:7 Punkte auf ihrem Konto, die Gäste 16:6 Zähler.

ETB: Völkers, Müller - Zindler (10), Krause (8), Reich (5), Wille (4), Damm (2), Schwarz (1), Bal (1), von Lien (1), Böck (1), Stindt, Hinz, Ulrich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.