WESERMARSCH Tischtennis-Kreisligist Oldenbroker TV hat am Wochenende einen klaren Auswärtssieg eingefahren. Er besiegte den TTC Waddens II mit 9:4.

Zum Ende der Hinrunde schwächelt der Seefelder TV in der 1. Kreisklasse. Er kassierte die zweite Saisonniederlage. Die TTG Jade IV führt die Tabelle an. Verlustpunktfrei beendet der TV Stollhamm die Hinserie in der 2. Kreisklasse. Mit dem 6:4 gegen den TTV Brake II sicherten sich die Damen des Bardenflether TB die Herbstmeisterschaft.

Herren, Kreisliga: TTC Waddens II - Oldenbroker TV 4:9. Die TTCer gingen 3:1 in Führung, dann riss der Faden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTC II: Holger Beermann/Dirk Hauer (1), Bernd Cornelius/Uwe Rademacher (1), Bernd Böschen/Klaus Stoffers, Beermann (1), Cornelius (1), Hauer, Rademacher, Böschen, Stoffers.

OTV: Andreas Bergstein/Heinz Block, Jürgen Kikker/Luca Mosch, Michael Krüger/Olav Düser (1), Kikker (2), Bergstein, Krüger (2), Düser (2), Block (1), Mosch (1).

Blexer TB - SV Nordenham 6:9. Im Stadtduell zog der SVN zunächst auf 5:2 davon. Zwar verkürzte Blexen (4:5). Aber mehr war nicht drin.

BTB: Mathias Büsing/Thorsten Friebe (1), Jürgen Reimers/Stephan Freese, Michael Guhse/Dieter Kluger, Büsing (1), Reimers, M. Guhse, Friebe (1), Freese (2), Kluger (1).

SVN: Jörg Segebade/Ernst Müller (1), Jörg König/Horst Tabell, Rudi Domschat/Hans-Jürgen Aschenbach (1), Segebade (2), Schlatow (1), König (2), Domschat (1), Tabell, Aschenbach (1).

Elsflether TB III - SV Nordenham 8:8. Beim Stand von 7:4 hatte es schon nach einem Sieg für den ETB ausgesehen. Doch plötzlich lag Elsfleth 7:8 zurück. Mit einem Fünfsatzsieg im Abschlussdoppel sicherten sich die Gastgeber noch das Remis.

ETB III: Bernd Naber/Alexander Mewes (2), Jan-Eric Dettmar/Tobias Hasselder, Domenik Felker/Marcel Brüning (1), B. Naber, Mewes (2), Hasselder (1), Hasselder (1), Felker (1), Brüning.

SVN: Segebade/Schlatow (1), König/Damian Rychlicki, Domschat/Aschenbach, Segebade (1), Schlatow (1), König (1), Domschat (1), Rychlicki (2), Aschenbach (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.