+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Ermittlungen Gegen Sexualstraftäter
Deutscher steht im Fall Maddie unter Mordverdacht

ELSFLETH Für die B-Jugend-Handballerinnen des Elsflether TB ist der Meisterschaftszug in der Landesliga abgefahren. Die Mannschaft der Trainer Udo Ulrich und Nathalie Adami hätte gegen den Tabellenführer SG Neuenhaus/Uelsen gewinnen müssen, um noch eine Chance auf den Titel zu haben. Doch sie verlor am Wochenende zu Hause mit 21:26 (10:15).

Derweil haben die C-Jugend-Handballerinnen des Elsflether TB ohne große Probleme ihren elften Saisonsieg in der Landesliga geholt. Gegen den Tabellen-Vorletzten SG Neuenhaus/Uelsen gewannen sie 29:26 (14:16).

Weibliche C-Jugend, Landesliga: Elsflether TB - SG Neuenhaus/Uelsen 29:26 (14:16). Angesichts der so gut wie feststehenden Wiederqualifikation für die kommende Landesliga-Spielzeit setzte das Trainergespann Udo Ulrich/Nathalie Adami hauptsächlich auf den Kader, der in der nächsten Saison auflaufen wird. Zwar begann der ETB mit der Stammformation, doch nach einer frühen Fünf-Tore-Führung wechselten die Trainer munter durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das hatte zwei Gründe: Sie wollten die nachrückenden Spielerinnen auf das Niveau in der Landesliga vorbereiten. Und sie wollten die Leistungsträgerinnen, die direkt im Anschluss auch in der B-Jugend zum Einsatz kommen sollten, schonen.

Obwohl die Elsfletherinnen zur Halbzeit 14:16 zurücklagen, machten die „Neuen“ ihre Sache ordentlich. Die Halblinke Marieke Lampe erzielte sogar vier Treffer bei ihrem Debüt. Im zweiten Durchgang setzten die Trainer zumeist eine Stammkraft aus dem Rückraum ein, die die Jüngeren führen sollte. So drehte der ETB die Partie locker. Elsfleth führte zwischenzeitlich mit 25:20. Trotz der vielen Wechsel geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr. Falls es noch einmal knapp geworden wäre, hätten die Elsfletherinnen noch eine Schippe drauflegen können.

„Wir wollten die Neuen schon ein wenig an die Liga heranführen. Das werden wir auch weiterhin machen, ohne aber unnötig Punkte verschenken zu wollen“, sagte Trainer Ulrich. Immerhin stehen an den letzten vier Spieltagen noch die Duelle mit den führenden Teams VfL Oldenburg und HSG Aurich an. „Diese beiden wollen wir noch ein bisschen ärgern“, kündigt Ulrich an.

ETB: Cordes - Ulrich (8/1), Rußler (7), Ta. Lösekann (5), Lampe (4), van Dreumel (2), Keil (2), Wessels (1), Schumacher, Thümler, To. Lösekann, Knutzen-Lohmann, Böner.

Weibliche B-Jugend, Landesliga: Elsflether TB - SG Neuenhaus/Uelsen 21:26 (20:15). Die Leistungsträgerinnen des ETB hatten zuvor schon in der C-Jugend gespielt. Obwohl sie überwiegend geschont worden waren, kamen sie – wie auch der Rest des Teams – einfach nicht in die Partie. Im Angriff reihten sich ungewohnt viele Fehler aneinander, und die Deckung war im ersten Durchgang laut Trainer Udo Ulrich „erschreckend schwach“.

Besonders die flexible Mittelspielerin Katja Berkau bekamen die Elsfletherinnen trotz kurzer Deckung nicht in den Griff. „Das Spiel haben wir in der ersten Halbzeit verloren“, sagte Ulrich.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete der ETB die Partie zwar ausgeglichen, doch den Fünf-Tore-Rückstand konnte er nicht mehr verkürzen. „Wir hätten gerne gewonnen, aber insgesamt haben wir zu viele Fehler gemacht“, sagte Ulrich. Die Endplatzierung ist für ihn zweitrangig. „Wir wollen in der nächsten Saison in der Oberliga spielen. Deswegen gilt unsere Konzentration ohnehin den Qualifikationsturnieren“, so der Übungsleiter.

ETB: Hennig, Meier - Ulrich (8/2), Rußler (5), Lösekann (4), Keil (3), Nikolaus (1), Hauptfleisch, Pille, tom Diek, Bruns.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.