Wesermarsch Die Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB II haben am Wochenende einen Kantersieg gefeiert. Sie gewannen auswärts gegen den Rivalen SuS Strackholt mit 8:1. Damit schafften sie den Sprung ins Mittelfeld der Bezirksoberliga – mit 7:7 Punkten sind sie Vierter.

Bezirksoberliga

SuS Strackholt - Elsflether TB II 1:8. Gegen den Tabellennachbarn lief es für Elsfleth überraschend gut. Allerdings mussten die Ostfriesen ihre Nummer zwei, Gesa Gersema, ersetzen. Im Doppel gewannen Stefanie Meyer/Uschi Peuker mühelos in drei Sätzen. Sarah Gnandi/Damaris Radu gingen mit 2:0 Sätzen in Führung, kassierten dann aber den Ausgleich. Den Entscheidungssatz gewannen sie mit 11:3.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das erste Einzel verlor Stefanie Meyer gegen die Nummer eins, Annika Bohlen, in vier Sätzen. Im zweiten Einzel ließ sich Sarah Gnandi auch von einem 0:2 Satzrückstand nicht beeindrucken. Sie gewann die drei folgenden Sätze mit jeweils 11:9. Das untere Paarkreuz wurde nicht gefordert. Mannschaftsführerin Stefanie Meyer war überrascht. „Mit so einem deutlichem Erfolg konnte man nicht rechnen.“

ETB II: Sarah Gnandi/Damaris Radu (1)Stefanie Meyer/Uschi Peuker (1), Gnandi (2), Meyer (1), Peuker (2), D. Radu (1).

Bezirksklasse

Oldenburger TB III - TTV Brake II 8:3. Erwartungsgemäß verlor der Tabellenletzte (0:12) beim Tabellendritten. Fünfsatzerfolge verbuchten Melanie Ecken/Marisa Grube und Stefanie Zeisberg. Den dritten Zähler steuerte Marisa Grube bei. Ihr zweites Einzel verlor sie in fünf Sätzen.

TTV II: Jennifer Zeisberg/Stefanie Zeisberg, Melanie Ecken/Marisa Grube (1), Ecken. J. Zeisberg, Grube (1), St. Zeisberg (1).

TV Esenshamm - Hundsmühler TV III 8:5. Gegen den Tabellensechsten mussten sich die Gastgeberinnen mächtig ins Zeug legen. Zu Beginn hatte das Doppel Silke Reese/Ann-Kathrin Bouda in fünf Sätzen verloren.

Nach dem 2:2 holte das untere Paarkreuz einen Vorsprung heraus. Abteilungsleisterin Anja Müller hatte sich in fünf Sätzen durchgesetzt. Die Gäste glichen zwar noch einmal aus (4:4). Aber Theresa Mönnich und Anja Müller brachten den Tabellenführer aus der Wesermarsch dann endgültig auf die Siegerstraße.

TVE: Silke Reese/Ann-Kathrin Bouda, Theresa Mönnich/Anja Müller (1), Reese (1), A.-K. Bouda (2), Mönnich (2), Müller (2).

TuS Sande III - Bardenflether TB 8:1. Beim Tabellenzweiten waren die Gäste chancenlos. In 90 Minuten holte Rica Wiggers Bardenfleths einzigen Punkt mit einem Fünfsatzsieg. Der Bardenflether TB ist Vorletzter.

BTB: Inge Rönisch/Ute Röben, Rica Wiggers/Claudia Schröder, Rönisch, Röben, Wiggers (1), Schröder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.