Wesermarsch Die in der Tischtennis-Niedersachsenliga spielende Mädchen-Mannschaft des Elsflether TB hat am Wochenende zwei lockere Siege gefeiert. Sie gewann daheim gegen den Hoogsteder SV mit 8:2 und besiegte den TuS Gümmer auswärts mit 8:1. Die in der Jungen-Niedersachsenliga spielende TTG Jade verlor derweil beim Titelanwärter TuS Seelze mit 2:8, fuhr aber beim Schlusslicht TSV Meine den fest eingeplanten 8:1-Pflichtsieg ein.

Niedersachsenliga Jungen: TuS Seelze - TTG Jade 8:2. Jades Trainer Hans-Jörg Diers sprach Klartext. Er hätte sich gegen den großen Favoriten etwas mehr Biss von seiner Mannschaft erhofft. Das Spiel war nur zu Beginn spannend. Im Doppel steuerten Arne Osterthun/Arne Schwarting mit einem Fünf-Satz-Sieg einen Zähler bei.

Im Einzel hielt Arne Osterthun im Spiel gegen Ron Fiedler voll dagegen, musste sich aber gegen den bisher spielstärksten Akteur der Liga in fünf Sätzen geschlagen geben. Im zweiten Einzel bezwang Arne Osterthun Sascha Volkhine in vier Sätzen. Doch nach gut zwei Stunden stand die Niederlage fest.

TTG: Arne Osterthun/Arne Schwarting (1), Philipp Tran/Noel Papageorgiou, Tran, A. Osterthun (1), Schwarting, Papageorgiou.

TSV Meine - TTG Jade 1:8. Die Jader bauten ihre positive Bilanz in den Doppeln aus. Nach seiner guten Vorstellung gegen Seelze war Arne Osterthuns Niederlage gegen Tom Patric Mayer etwas überraschend. Er verlor Satz vier mit 10:12 und Satz fünf mit 11:13. Noel Papageorgiou brachte sein Einzel in fünf Sätzen nach Hause. Mit 13:23 Zählern nehmen die Jade Rang acht ein. Am Sonnabend und Sonntag spielen sie jeweils um 14 Uhr in Mentzhausen. Am Sonnabend wollen sie gegen den Tabellennachbarn SV Wissingen (14:22) nach den Worten von Hans-Jörg Diers gewinnen. „Wir wollen Revanche für die 5:8-Hinspielniederlage nehmen.“

TTG: Osterthun/Schwarting (1), Tran/Papageorgiou (1), Tran (2), Osterthun (1), Schwarting (2), Papageorgiou (1).

Niedersachsenliga Mädchen: Elsflether TB - Hoogsteder SV 8:2. Nach zwei Stunden stand der Erfolg gegen den Vorletzten fest. Die B-Schülerin Katja Schneider hatte Damaris Radu ersetzt. Im Doppel verloren Sarah Gnandi/Katja Schneider in vier Sätzen gegen Saskia Trüün/Nele Kolthof. Im Einzel setzte sich Sarah Gnandi nach einem 0:2-Satzrückstand im Entscheidungssatz mit 12:10 gegen Saskia Trüün durch. Dagegen hatte Sara Radu in vier Sätzen gegen Trüün das Nachsehen.

ETB: Sara Radu/Mareike Schneider (1), Sarah Gnandi/Katja Schneider, S. Radu (1), Gnandi (2), M. Schneider (2), K. Schneider (2).

TuS Gümmer - Elsflether TB 1:8. Nur zweimal wurde es eng. Sarah Gnandi/Katja Schneider verloren ihr Doppel in fünf Sätzen. In fünf Sätzen besiegte Sara Radu dann die Nummer zwei der Gastgeber, Vanessa Fuchs. Ersatzspielerin Katja Schneider behielt ihre weiße Weste (4:0 Siege).

Um die Vizemeisterschaft ist damit endgültig ein „Zweikampf“ zwischen dem Elsflether TB (23:7) und dem TTV Evessen (21:7) entbrannt. Die Partie zwischen diesen beiden Mannschaften steigt am kommenden Sonnabend um 13 Uhr in der Elsflether Sporthalle „Alte Straße“ an. Evessen empfängt außerdem noch den verlustpunktfreien Meisterschaftsanwärter RSV Braunschweig. Gegen die Braunschweigerinnen haben die Elsfletherinnen in der Rückrunde schon verloren.

ETB: Radu/M. Schneider (1), Gnandi/M. Schneider, Radu (2), Gnandi (2), M. Schneider (2), K. Schneider (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.