Jever /Elsfleth Da war mehr drin: Trotz einer 16:13-Pausenführung haben die B-Jugend-Handballer des Elsflether TB am Wochenende ihr Auswärtsspiel bei der HG Jever/Schortens mit 26:30 verloren. Dadurch verpasste die Mannschaft von Trainer Bela Rußler den Anschluss ans Mittelfeld der Landesliga-Tabelle.

In der ersten Halbzeit fing der ETB den Ausfall seiner wurfstarken Rückraumspieler Jo-Fokke Blohm und Niklas Böck noch hervorragend auf.

Der eigentliche Kreisläufer Bennet Heinemann überzeugte als Halblinker. Die Basis der Halbzeitführung legten die Elsflether in der Abwehr. Dort traten sie energisch den Jeveraner Angreifern entgegen und stellten mit guter Beinarbeit auch die Mitte zu. Und vorne lief der Ball gegen eine recht offensive Deckung sicher durch die eigenen Reihen. Das 16:13 nach 25 Minuten war verdient. Mehrere technische Fehler zu Beginn des zweiten Abschnitts kosteten aber schnell den mühsam erarbeiteten Vorsprung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bis zur 39. Minute (23:23) blieb es dann ausgeglichen. „Uns ging in der Abwehr die Aggressivität verloren“, sagte Rußler. In den Schlussminuten hatten die Elsflether zudem zusehends Probleme, gegen die nun noch offensiver auftretende Deckung der Gastgeber zum Abschluss zu kommen. Jever ging in Führung, spielte seinen Stiefel herunter und siegte letztlich mit 30:26. „Eine vermeidbare, letztlich aber verdiente Niederlage“, urteilte Rußler.

ETB: Wagenaar, Bielefeld, Janßen - Heinemann (8/1), Horstmann (7/1), Schroeter (5/1), Krüger (4), Czytrich (1), Hedden (1), Klemm, Schumacher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.