WESERMARSCH Tischtennis, Damen, Landesliga: Elsflether TB – TTG Nord Holtriem 0:8. Gegen den verlustpunktfreien Meisterschaftsanwärter konnte der Aufsteiger Elsflether TB nichts ausrichten. Die größte Möglichkeit zum Gewinn des Ehrenpunktes besaß das Doppel Uschi Peuker/Susanne Meißner, das aber in fünf Sätzen verlor. Nach einer Schulter-Operation stand erstmals wieder Susanne Meißner in der Stammformation. Einen Tausch hat es zur Rückserie gegeben. Ilona Kuhlmann spielt jetzt in der Zweiten Mannschaft, im Gegenzug rückte Rieke Buse in die Erste Mannschaft nach.

ETB: Meike Behrje/Rieke Buse, Uschi Peuker/Susanne Meißner, Behrje, Peuker, Meißner, R. Buse.

Bezirksliga: SV Eintracht Oldenburg – Elsflether TB II 8:6. Der ETB musste auf Ursel Buse verzichten, dafür kam Anna-Mareike Mehrens (Niedersachsenliga, Mädchen) zum Einsatz. Von der Papierform her durfte sich der ETB II beim Tabellenachten mehr ausrechnen. Vor allem Birgit Tillmann (früher SV Brake, Landesliga) machte dem ETB das Leben schwer. Sie gab keinen Satz bei ihren drei Einzelsiegen ab. Birgit Tillmann ist die Tochter von Uschi Peuker, die mit ihr zusammen erfolgreich beim SV Brake in der Landesliga agierte und nun für den Elsflether TB in der Landesliga an den Tisch geht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Drei Partien gingen über fünf Sätze (Bilanz: 2:1). Bis zum 5:5 verliefen die einzelnen Paarkreuze ausgeglichen. Die entscheidende Partie zum möglichen Remis verlor die Nummer eins, Ilona Kuhlmann, mit 11:13 im fünften Satz gegen die Nummer drei der Gastgeber, Martina Liwa. Hoffnung kam noch einmal auf, als dann Anna-Mareike Mehrens die Nummer zwei Beate Rottenfusser schlug. Doch im letzten Einzel patzte auch Maike Segebade (Nummer zwei) gegen die Nummer vier des SV, Claudia Heeren.

ETB II: Ilona Kuhlmann/Jantje Beer, Maike Segebade/Anna-Mareike Mehrens (1), Kuhlmann (1), Segebade (1), Beer (1), Mehrens (2).

Bezirksklasse: TTC KleinensielTuS Bloherfelde 8:5. In den ersten sieben Begegnungen standen gleich fünf Entscheidungen im fünften Satz (Bilanz 3:2) an. Die 5:1- und 6:2-Führung verkürzten die Gäste noch zum 4:6- und 5:7-Zwischenstand. Die Spitzenpartie verlor Sabine Seltmann in fünf Sätzen gegen Sabine Lampe, davor hatte sich Ramona Göbel im fünften Satz mit 11:9 gegen Lampe durchgesetzt.

TTC: Ute Spieker/Verena Huppert, Sabine Seltmann/Ramona Göbel (1), Seltmann (2), Göbel (3), Spieker (1), Huppert (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.