Wesermarsch Die Jungenmannschaft des Elsflether TB ist mit 12:0 Punkten und 48:3 Spielen Halbserienmeister der Tischtennis-Bezirksklasse Wesermarsch/Oldenburg. Am Wochenende gewann sie gegen BW Bümmerstede mit 8:1 und gegen den Oldenburger TB mit 8:0.

Bezirksklasse Wesermarsch/Oldenburg: Elsflether TB - BW Bümmerstede 8:1. Der ETB siegte problemlos. Gegen den Tabellenfünften gab nur Kaan Basyigit ein Einzel ab.

ETB: Steffen Logemann/Melih Basyigit (1), Kaan Basyigit/ Milan Mudroncek (1), St. Logemann (2), K. Basyigit (1), M. Basyigit (2), Mudroncek (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Elsflether TB - Oldenburger TB II 8:0. Elsfleth überrollte auch den Tabellenvierten. Nur Kaan Basyigit musste bei seinem Fünfsatzsieg (14:12) kämpfen.

ETB: St. Logemann/M. Basyigit (1), K. Basyigit/Mudroncek (1), St. Logemann (2), K. Basyigit (2), M. Basyigit (1), Mudroncek (1).

Bezirksklasse Jungen Ammerland/Friesland: AT Rodenkirchen - TTV Brake 8:4. Im Kellerduell holte der ATR nach dem 3:3 den entscheidenden Vorsprung heraus. Umkämpft war das Spiel zwischen Yannik Herzog und Tobias Wiegand. Yannik gewann den fünften Satz mit 12:10.

ATR: Niklas Müller/Yannik Herzog (1), Jonas-Daniel Brendler/Yannik Leon Diehm, Müller (3), Herzog (1), Jonas-Daniel Brendler (3), Diehm; TTV: Marco Peters/Tobias Wiegand, Tobias Wylega/Lotte Werner (1), Peters (1), Wiegand, Wylega (1), Werner (1).

Oldenbroker TV - FC Rastede 8:6. Umkämpftes Duell mit dem Tabellenfünften: Der OTV gewann nur eines der fünf Fünfsatzspiele. Marit-Lisa Laible hatte extremes Pech: Sie verlor gleich drei Einzel im Fünften. Hinzu kam eine Fünfsatzniederlage Damian Grönes. Umso wichtiger war deshalb der Fünfsatzerfolg von Tobias von Deetzen. Mit 10:4 Zählern ist der OTV Dritter.

OTV: Marit-Lisa Laible/Tobias von Deetzen, Max-Noel Grotjan/Damian Gröne (1), M.-L. Laible, Grotjan (3), Gröne (1), von Deetzen (3).

SV Nordenham II - TTV Brake 8:2. Der Favorit setzte sich durch. Der SVN II ist mit 9:3 Punkten Vierter. Schlusslicht bleibt der TTV mit 1:13 Punkten.

SVN II: Joanna Graczyk/Eike Bohlen (1), Yarah Niehuss/Lena Immens, Graczyk (2), Bohlen (1), Niehuss (2), Immens (2); TTV: Wiegand/Werner, Peters/Wylega (1), Peters (1), Wiegand, Wylega, Werner.

AT Rodenkirchen - TSG Westerstede II 6:8. Die Gastgeber hielten mit dem verlustpunktfreien Herbstmeister überraschend gut mit – obwohl die TSG in Bestbesetzung angereist war.

Am Ende waren die beiden Doppelniederlagen ausschlaggebend. Max Kurscheit/Yannik-Leon Diehm verloren in fünf Sätzen. Im Einzel verbuchten Müller und Kurscheit (2) immerhin Fünfsatzerfolge. Mit 5:9 Zählern ist der ATR Sechster.

ATR: Müller/Herzog, Max Kurscheit/Diehm, Müller (3), Herzog (1), Kurscheit (2), Diehm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.